bpb-Publikationen
Coverbild The New Jim CrowNeu: Coverbild The New Jim Crow

Schriftenreihe (Bd. 10063)

The New Jim Crow

Nicht-Weiße sitzen in den USA überproportional oft im Gefängnis. Michelle Alexander argumentiert, dass sich speziell der "War on Drugs" vornehmlich gegen People of Color wendet und so überwunden geglaubte Diskriminierungen mit Mitteln von Strafverfolgung und Strafvollzug fortsetzt. Weiter...

4,50
Coverbild USA - Ein LänderportraitNeu: Coverbild USA - Ein Länderportrait

Schriftenreihe (Bd. 1736)

USA

Die USA – auf die einen üben sie große Faszination aus, andere hierzulande blicken eher irritiert über den Atlantik. Die Vereinigten Staaten, das zuweilen schwer verständliche Agieren der Politik, Justiz oder Öffentlichkeit entziehen sich einfacher Erklärungen. Ute Mehnerts Buch bietet eine Innensicht jenseits von Klischees. Weiter...

4,50
Coverbild Ohne GnadeNeu: Coverbild Ohne Gnade

Schriftenreihe (Bd. 1719)

Ohne Gnade

In US-amerikanischen Gefängnissen und Todestrakten ist der Anteil Nicht-Weißer überproportional hoch. Der Jurist und Aktivist Bryan Stevenson setzt sich seit rund 30 Jahren für Todeskandidaten ein. Er beschreibt massive Benachteiligung und rassistische Diskriminierung in Justiz, Strafverfolgung und Strafvollzug. Weiter...

4,50
Entzauberung

Schriftenreihe (Bd. 1580)

Entzauberung

Was bleibt von Barack Obamas Präsidentschaft? Tobias Endler und Martin Thunert versuchen Bilanz zu ziehen und die Stimmungslage in den USA kurz vor Ende von Obamas zweiter Amtszeit auszuloten. Aus ihren Gesprächen mit zahlreichen US-Politikexperten ergibt sich ein umfassendes Bild der Veränderungen, Herausforderungen und Konstanten. Weiter...

4,50
Coverbild On The Run

Schriftenreihe (Bd. 1727)

On The Run

Im Kampf gegen grassierende Drogen- und Bandenkriminalität setzen die USA zumeist auf ein kompromissloses Vorgehen gegen Straftäter. Aber ist diese "tough-on-crime"-Strategie wirklich erfolgversprechend? Laut Alice Goffman führt sie vielmehr zur Kriminalisierung der Betroffenen und verstetigt die Ausgrenzung ohnehin marginalisierter Gruppen. Weiter...

4,50
Cover Angry White Men

Schriftenreihe (Bd. 1730)

Angry White Men

Sie fühlen sich abgehängt – und schieben Frauen, Schwarzen, Migranten oder Homosexuellen die Schuld daran zu: Vor allem Teile der weißen männlichen Bevölkerung der USA hadern mit ökonomischen und sozialen Verschiebungen. Und nur allzu leicht wird ihr Groll von der extremen Rechten instrumentalisiert. Weiter...

4,50
Cover Zwischen mir und der Welt

Schriftenreihe (Bd. 1688)

Zwischen mir und der Welt

Polizeigewalt: Spiegelt sie rassistische Denkmuster, die trotz aller Fortschritte zur gesellschaftlichen Realität der USA gehören? Ta-Nehisi Coates' in Form eines Briefes an seinen Sohn gerichtetes Buch lenkt den Blick auf eine gesellschaftliche Realität, der sich Schwarze Amerikanerinnen und Amerikaner bis heute ausgesetzt sehen. Weiter...

4,50
Coverbild Die Abwicklung

Schriftenreihe (Bd. 1522)

Die Abwicklung

George Packer erzählt die Geschichte der schleichenden Auflösung des sozialen Zusammenhalts in den USA. Nach den ökonomischen Umwälzungen der letzten Jahre stehen mehr und mehr Menschen vor den Trümmern ihrer Existenz, während das Versprechen vom Aufstieg durch harte Arbeit nur noch für die wenigsten zu gelten scheint. Weiter...

11. September

Schriftenreihe (Bd. 1149)

11. September

Treten nach dem 11. September 2001 Vorurteile und Gefühle an die Stelle von Fakten und Vernunft? Die Studie untersucht, wie der "Krieg gegen den Terror" demokratische Werte beschädigt, die es dagegen eigentlich zu stärken gälte. Weiter...