bpb-Publikationen
Coverbild Internationale Sicherheit im 21. JahrhundertNeu: Coverbild Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert

Schriftenreihe (Bd. 1788)

Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert

Die internationale Sicherheit ist fragil und bedroht. Wie können und müssen demokratische Systeme darauf reagieren? Expertinnen und Experten aus vielen Disziplinen bieten Orientierung und Informationen über die globalen Herausforderungen, rechtliche Rahmenbedingungen und die Rolle Deutschlands. Weiter...

4,50
Coverbild Mit Recht gegen die MachtNeu: Coverbild Mit Recht gegen die Macht

Schriftenreihe (Bd. 1687)

Mit Recht gegen die Macht

Weltweit sind Menschenrechtsverletzungen an der Tagesordnung. Wer unter ihnen leidet, hat oftmals nicht die Mittel oder die Kraft, sich zu wehren. Wolfgang Kaleck, international tätiger Anwalt für Menschenrechte, berichtet über seinen Einsatz für Entrechtete und Unterdrückte. Weiter...

4,50
Coverbild Wie Staaten schwach werdenNeu: Coverbild Wie Staaten schwach werden

Schriftenreihe (Bd. 1747)

Wie Staaten schwach werden

Die Auflösung staatlicher Strukturen hat verheerende Konsequenzen, sowohl für die betroffenen Länder an sich als auch für die internationale Ordnung. Kai Hirschmann zeigt die zentralen Ursachen fragiler Staatlichkeit auf und erörtert die Dynamik von Zerfallsprozessen anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis. Weiter...

4,50
Coverbild Die ArktisNeu: Coverbild Die Arktis

Schriftenreihe (Bd. 1705)

Die Arktis

Die Arktis: eine faszinierende Region, die wie kaum eine andere im Fokus politischer und wirtschaftlicher Interessen liegt. Gerd Braune lenkt den Blick auf den fragilen Naturraum Arktis, fragt nach der Zukunft der indigenen Völker dort und lotet die geopolitischen Konflikte rund um die Arktis aus. Weiter...

4,50
Coverbild Der Russland-ReflexNeu: Coverbild Der Russland-Reflex

Schriftenreihe (Bd. 1696)

Der Russland-Reflex

Es läuft nicht rund in den Beziehungen zwischen Deutschland und Russland, und es gibt viele Themen, die wechselseitig Irritationen auslösen. Irina Scherbakowa und Karl Schlögel loten in diesem Buch aus, wo die Verständigungsschwierigkeiten liegen und wie der deutsch-russische Dialog wieder belebt werden kann. Weiter...

4,50
Coverbild Handwörterbuch Internationale Politik 1713Neu: Coverbild Handwörterbuch Internationale Politik 1713

Schriftenreihe (Bd. 1713)

Handwörterbuch Internationale Politik

Was ist Regionalismus? Was versteht man unter Interdependenz? Welche Ursachen und Folgen hat der Nahostkonflikt? Wie und wo wirken transnationale Akteure? Diese und viele weitere Themen bietet das Handwörterbuch in der nunmehr 13., vollständig neu bearbeiteten Auflage. Weiter...

4,50
Coverbild Der verpasste FrühlingNeu: Coverbild Der verpasste Frühling

Schriftenreihe (Bd. 1675)

Der verpasste Frühling

Ab Beginn des Jahres 2011 lehnten sich in Nordafrika und der arabischen Halbinsel große Bevölkerungsteile gegen die verkrusteten Regime ihrer Länder auf. Fünf Jahre danach hat sich die Euphorie in Ernüchterung verwandelt, vielerorts haben wieder die Autokraten das Sagen. Julia Gerlach zeichnet die Entwicklungen der letzten Jahre facettenreich nach. Weiter...

4,50
Coverbild Unabhängigkeit!

Schriftenreihe (Bd. 1652)

Unabhängigkeit!

In Schottland, Katalonien, im Kosovo, im Südsudan und an vielen anderen Orten der Welt opponieren Volksgruppen gegen die geltende Staatszugehörigkeit. Die Gründe sind vielfältig – etwa mangelnde Repräsentation, auch empfundene oder tatsächliche Benachteiligung. Marc Engelhardt hat sich bei Separatisten in aller Welt umgesehen. Weiter...

4,50
Coverbild Gut leben

Schriftenreihe (Bd. 1588)

Gut leben

Wie geht es weiter mit der Weltwirtschaft? Nicht wie bisher, so das Credo der Philosophin Barbara Muraca, die der weltweiten Postwachstumsbewegung verbunden ist. Der gerechte Umgang mit Gütern, Nachhaltigkeit und Umweltschutz, angemessene Partizipation: all dies werfe Fragen nach Veränderung auf, die es zu beantworten gelte. Weiter...

4,50
Coverbild Vormacht wider Willen

Schriftenreihe (Bd. 1507)

Vormacht wider Willen

Endete die bipolare Weltordnung mit dem Zerfall der Sowjetunion und der Einigung Deutschlands? Und welche Auswirkungen hatte letztere auf die Rolle Deutschlands in der Welt und seine Außenpolitik? Diesen und vielen Fragen im Umfeld der globalen Stellung Deutschlands geht der Politikwissenschaftler Stephan Bierling nach. Weiter...

1,00
Coverbild Die Große Mauer in den KöpfenNeu: Coverbild Die Große Mauer in den Köpfen

Schriftenreihe (Bd. 1482)

Die Große Mauer in den Köpfen

Entfremden sich China und der Westen mehr und mehr? Der Politikwissenschaftler Xuewu Gu konstatiert wachsendes wechselseitiges Unverständnis und sieht die Ursachen dafür in mangelnder Akzeptanz des Anderen. Er wirbt angesichts der Herausforderungen der Globalisierung für mehr Zusammenarbeit zwischen China und dem Westen. Weiter...

1,00
Coverbild Rendite machen und Gutes tun?Neu: Coverbild Rendite machen und Gutes tun?

Schriftenreihe (Bd. 1483)

Rendite machen und Gutes tun?

In den vergangenen Jahren hat sich die Mikrofinanz, von vielen als Wunderwaffe gegen Armut gepriesen, von einem Hilfsprojekt zu einem Geschäft entwickelt. Aber tragen die Kleinstkredite wirklich zu einer nachhaltigen Entwicklung bei? Bislang, so die Autoren dieses Bandes, haben sich die Versprechen der Mikrofinanz nicht erfüllt. Weiter...

1,00
Coverbild Die Vereinten Nationen

Schriftenreihe (Bd. 1446)

Die Vereinten Nationen

Sicherung des Friedens, Wahrung der Menschenrechte, Schutz der Umwelt: Nur drei unter den vielen Aufgaben, die die Vereinten Nationen wahrnehmen. Macht und Ohnmacht dieser Weltorganisation liegen oft nah beieinander. Das Buch erschließt die Arbeitsweise, die Leistungen und die anstehenden Probleme der UN. Weiter...

4,50
Coverbild Deutschland in der Weltwirtschaft

Schriftenreihe (Bd. 1382)

Deutschland in der Weltwirtschaft

Seit Jahren darf sich Deutschland als "Exportweltmeister" feiern lassen. Aber was ist dieser Titel wert? Die Perspektive im Euro-Raum ist unklar, mit einem Erstarken der BRIC-Staaten ist zu rechnen und die Zukunft in der internationalen Handelsordnung ist ungewiss. Wie geht es weiter mit dem "Geschäftsmodell Deutschland"? Zählt Deutschland am Ende etwa zu den Verlierern der Globalisierung? Weiter...

Coverbild Einführung in die Entwicklungspolitik

Schriftenreihe (Bd. 1338)

Einführung in die Entwicklungspolitik

Ungleichgewichte im Entwicklungsstand von Ländern treten immer stärker in unser Blickfeld und verdeutlichen die Bedeutung von Entwicklungspolitik. Diese Einführung in die Entwicklungspolitik gibt auf dem neuesten Stand von Theorie und Praxis einen thematisch breit gefächerten Überblick über Inhalte, Handlungsfelder und Akteure. Weiter...

Coverbild Märkte für Menschen

Schriftenreihe (Bd. 1318)

Märkte für Menschen

Gegenüber der Finanzwirtschaft hält sich Unbehagen. Milliardengewinne, Bankenpleiten, riskante Börsenspekulationen, astronomische Managerboni – hier scheint etwas grundlegend falsch zu laufen. Der Wirtschaftswissenschaftler Robert J. Shiller hält dem entgegen: Selbstzweck des Finanzwesen ist es nicht, "Geld zu machen“. Weiter...

1,00
Coverbild Atomare Abrüstung

Schriftenreihe (Bd. 1248)

Atomare Abrüstung

Die Gefahr einer nuklearen Explosion ist heute größer als je zuvor, sagen Sicherheitsexperten. Unberechenbare, bedrohte und aufstrebende Staaten verfügen über Atomwaffen. Hinzu kommt das Risiko, dass atomares Material in die Hände von Terroristen fallen könnte. In dieser hochriskanten Situation erscheint nukleare Abrüstung als der einzige Ausweg. Weiter...

1,00
Der erfolgreiche Abstieg Europas

Schriftenreihe (Bd. 1166)

Der erfolgreiche Abstieg Europas

Mit dem vermeintlichen Sieg des Westens 1989 begann auch sein Abstieg. Der Autor widmet sich der Frage, wie der Abstieg Europas erfolgreich zu managen ist. Dabei blickt er auf das letzte Jahrzehnt und zieht Bilanz. Weiter...

SR 1094

Schriftenreihe (Bd. 1094)

Konsens, Krise und Konflikt

Welche Auswirkungen hatte der 11. September 2001 auf die deutsch-amerikanischen Beziehungen? Die hier zusammengestellten Dokumente zeichnen eine spannungsreiche Epoche in den Beziehungen zweier Staaten nach, die zwischen Solidarität und Abwehr, Unverständnis und Verbundenheit oszillierten. Weiter...

1,00
Die unterste Milliarde

Schriftenreihe (Bd. 706)

Die unterste Milliarde

Ein Sechstel der Weltbevölkerung lebt in absoluter Armut und hat den Anschluss nach oben verpasst. Wie konnten bestimmte Teile der Welt in diese Lage geraten? Wie kann sich die "unterste Milliarde" aus der Armut befreien? Paul Collier meint: Entwicklungspolitik gehört auf den Prüfstand. Weiter...