bpb-Publikationen
Coverbild Die dunkle Seite der Nationalstaaten

Schriftenreihe (Bd. 1325)

Die dunkle Seite der Nationalstaaten

"Ethnische Säuberungen“ sind keine Erfindung totalitärer Diktaturen, sondern bittere Folgen eines chauvinistischen Nationalismus, der Menschen wegen ihrer ethnischen, religiösen oder nationalen Zugehörigkeit ablehnt. Das Buch stellt in raum-zeitlicher Perspektive Voraussetzungen, Akteure und Folgen dar. Weiter...

4,50
Coverbild Umsiedlungen, Vertreibungen und Fluchtbewegung 1939 – 1959

Schriftenreihe (Bd. 1324)

Umsiedlungen, Vertreibungen und Fluchtbewegung 1939 – 1959

Die Demografie Ostmitteleuropas zwischen 1939 und 1959 verzeichnet immense Bevölkerungsverschiebungen. Ausgelöst durch den 2. Weltkrieg veränderte sich die Bevölkerungsverteilung in der Region durch Zwangsumsiedlungen, Vertreibungen, Fluchtbewegungen - und durch die Toten des Krieges und die Ermordung von Millionen Menschen. Weiter...

4,50
Fremde Heimat

Schriftenreihe (Bd. 1164)

Fremde Heimat

Wie ist es den Vertriebenen gelungen, ein neues Leben zu beginnen? Viele Erfolgsgeschichten verdecken, welche Narben auf der Seele zurück blieben. Das Buch will mit der Darstellung persönlicher Lebensberichte die Geschichte der Vertriebenen zu Ende erzählen. Weiter...

1,00
Der Verlust

Schriftenreihe (Bd. 480)

Der Verlust

Die Spannungen zwischen Deutschen und Polen begannen nicht erst mit dem Zweiten Weltkrieg. Thomas Urban zeigt, wie weit sie zurückreichen, und fragt nach Wegen der Aufarbeitung. Weiter...

1,00
Die Flucht

Schriftenreihe (Bd. 432)

Die Flucht

Millionen von Deutschen verloren gegen Ende des Zweiten Weltkrieges und danach ihre Heimat im Osten. Sie flüchteten vor der Roten Armee oder wurden auf Anordnung der Siegermächte deportiert. Weiter...

0,50