bpb-Publikationen
POLSKA firstNeu: POLSKA first

Schriftenreihe (Bd. 10254)

POLSKA first

Wie steht es um die polnische Demokratie? Dieser Sammelband beleuchtet die jüngsten Entwicklungen in Polen aus mehreren Perspektiven und liefert so ein vielschichtiges und hintergründiges Stimmungsbild der aktuellen Situation im Nachbarland.

Mehr lesen

4,50
Der Prager FrühlingNeu: Der Prager Frühling

Schriftenreihe (Bd. 10248)

Der Prager Frühling

Der "Prager Frühling" steht für Aufbruch, Reformen und eine Annäherung der politischen Systeme mitten im Kalten Krieg. Martin Schulze Wessel beleuchtet in seinem Werk die Tendenzen politischer Öffnung und die gewaltsame Niederschlagung der liberalen Strömung durch die Truppen des Warschauer Paktes.

Mehr lesen

4,50
Das sowjetische JahrhundertNeu: Das sowjetische Jahrhundert

Schriftenreihe (Bd. 10182)

Das sowjetische Jahrhundert

Spurensuche: Die Sowjetunion ist seit Ende 1991 Geschichte. Aber ihr politisches, kulturelles, mentales und soziales Erbe lebt vielfach fort - Karl Schlögel verdichtet die Vielzahl der Eindrücke und Beobachtungen zu einem facettenreichen Bild, das dazu beiträgt, das heutige Russland zu verstehen.

Mehr lesen

7,00
Russkij FutbolNeu: Russkij Futbol

Schriftenreihe (Bd. 10204)

Russkij Futbol

WM-Gastgeber Russland blickt auf eine bewegte und ereignisreiche Fußballhistorie zurück, in der sich auch die Geschichte des Landes im 20. und 21. Jahrhundert spiegelt. Dieses Buch wirft Schlaglichter auf den sowjetisch-russischen Fußball vom Zarenreich bis heute.

Mehr lesen

4,50
Putins russische WeltNeu: Putins russische Welt

Schriftenreihe (Bd. 10079)

Putins russische Welt

Wohin driftet Russlands Politik und Gesellschaft? Welche Rolle spielt die Geschichte dabei? Welche Absichten verfolgt Putin, welche Verbündeten braucht und sucht er? Welche Folgen hat das für Europa und die Welt? Manfred Quiring blickt kritisch und besorgt auf Russland unter Putin.

Mehr lesen

4,50
Die Russische Revolution 1917Neu: Die Russische Revolution 1917

Schriftenreihe (Bd. 10071)

Die Russische Revolution 1917

Wie kam es zur Russischen Revolution im Spätherbst 1917? Wer sind ihre wichtigsten Akteure? Wie lebten die Menschen im zaristischen Russland? Welche Ziele verfolgten die Revolutionäre? Die Beiträge des Buches beleuchten facettenreich eines der wichtigsten Ereignisse im 20. Jahrhundert.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Generation Putin

Schriftenreihe (Bd. 10008)

Generation Putin

Der Journalist Benjamin Bidder hat junge Menschen aus Russland über mehrere Jahre begleitet. Er zeigt eine Jugend zwischen dem Wunsch nach individueller Freiheit und systemkonformer Anpassung und liefert so eine vorurteilsfreie Annäherung an die junge Generation in Putins Russland.

Mehr lesen

4,50
Pulverfass Kaukasus Cover

Schriftenreihe (Bd. 1745)

Pulverfass Kaukasus

Die Kaukasusregion taucht vor allem dann in den Medien auf, wenn die dortigen Konflikte eskalieren. Wie jüngst in Bergkarabach bleiben die Hintergründe meist im Dunklen. Diese Lücke schließen Manfred Quirings Schlaglichter auf aktuelle und historische Entwicklungen der südöstlichen Peripherie Europas.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Das Ende des Imperiums

Schriftenreihe (Bd. 1676)

Das Ende des Imperiums

Sie sind zahlreich und überaus verschieden: die Nachfolgestaaten der 1991 zerfallenen Sowjetunion. Die erzwungenen Klammern gemeinsamer Ideologie, Sprache und Wirtschaft sind zerbrochen. Nahezu jeder der Staaten kämpft bei (s)einem Weg in die Zukunft mit alten und neuen Lasten ökonomischer, politischer und nicht zuletzt pseudoreligiös-ideologischer Art.

Mehr lesen

1,50
Coverbild Endspiel

Schriftenreihe (Bd. 1711)

Endspiel

Der Journalist Michail Sygar zeichnet den Werdegang des russischen Präsidenten Wladimir Putin nach und analysiert die personellen Netzwerke und Abhängigkeiten im heutigen Russland. Sein Buch liefert dabei einen tiefen wie vielschichtigen Einblick in die im Kreml vorherrschenden Denk- und Handlungsmuster.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Гражданское образование и демократизация в странах Восточного партнерства

Schriftenreihe (Bd. 1698)

Гражданское образование и демократизация в странах Восточного партнерства

Гражданское образование пока не нашло широкой поддержки в бывших постсоветских странах, которые сегодня входят в программу Восточного партнерства, направленную на развитие интеграционных связей с Европейским союзом. Статьи, представленные в данном сборнике, освещают связь между гражданским образованием и демократизацией в Азербайджане, Армении, Беларуси, Грузии, Молдове и Украине.

Mehr lesen

1,50
Coverbild Civic Education and Democratisation in the Eastern Partnership Countries

Schriftenreihe (Bd.1697)

Civic Education and Democratisation in the Eastern Partnership Countries

Civic education is often regarded with scepticism in the formerly socialist Eastern Partnership countries. However, a vibrant civil society has developed in several states. The texts of this volume examine the relationship between civic education and democratization in Armenia, Azerbaijan, Belarus, Georgia, Moldova and Ukraine.

Mehr lesen

1,50
Coverbild Kolonisten, Sowjetdeutsche, Aussiedler

Schriftenreihe (Bd. 1631)

Kolonisten, Sowjetdeutsche, Aussiedler

Viktor Krieger beschreibt die Geschichte der Deutschen in Russland: von den Siedlerbewegungen im 18. Jahrhundert bis in die Zeiten, in denen die Russlanddeutschen im vereinten Deutschland eine neue Perspektive suchten. Besonderes Augenmerk legt er dabei auch auf die Verfolgung und Diskriminierung der Minderheit unter Stalin.

Mehr lesen

4,50
Schriftenreihe 1605: Dreizack und Roter Stern

Schriftenreihe (Bd. 1605)

Dreizack und Roter Stern

Worin wurzelt der Konflikt in der Ukraine? Welche ethnischen, religiösen oder kulturellen Prägungen aus ihrer Vergangenheit und der ihrer Nachbarn wirken fort? Wie legen die verschiedenen Akteure das historische Erbe aus? Christiane Schubert und Wolfgang Templin verbinden in ihrer Darstellung wissenschaftliche Expertise mit langjährigen persönlichen Erfahrungen.

Mehr lesen

1,00
Coverbild Geschichte der Ukraine

Schriftenreihe (Bd. 1592)

Geschichte der Ukraine

Wer die heutigen Vorgänge in der Ukraine verstehen will, muss sich mit der Geschichte des Landes beschäftigen. Andreas Kappeler nimmt die historische Entwicklung, aber auch die kulturelle und ethnische Verfasstheit der Ukraine in den Blick und hinterfragt die russozentrische Perspektive ebenso wie die ukrainischen Nationalmythen.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Ukraine

Schriftenreihe (Bd. 1589)

Ukraine

Der Konflikt in der Ukraine bestimmt unsere Wahrnehmung. Berichte und Reportagen haben oft nur die Kampfhandlungen im Blick und blenden die Veränderungen in Gesellschaft, Politik und Kultur der Ukraine aus. Ute Schaeffer zeichnet in ihren Reportagen ein vielschichtiges Bild des Landes und seiner Entwicklungen in den vergangenen Jahren.

Mehr lesen

1,00
Coverbild Die letzten ZeugenNeu: Coverbild Die letzten Zeugen

Schriftenreihe (Bd. 1549)

Die letzten Zeugen

Es sind heute alte Menschen. Als Kinder erlebten sie beim Einmarsch der Deutschen in Weißrussland die Grauen des Zweiten Weltkriegs, der ihnen ihre Eltern entriss, ihr Zuhause zerstörte, sie schutzlos Hunger, Kälte und Not aussetzte. Swetlana Alexijewitsch hat ihre erschütternden Berichte protokolliert.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Transformationen in Osteuropa im 20. Jahrhundert

Schriftenreihe (Bd. 1475)

Transformationen in Osteuropa im 20. Jahrhundert

Die Umbrüche in Osteuropa im 20. Jahrhundert waren groß: Der Staatssozialismus entstand und brach wieder zusammen. Die Demokratisierung muss sich gegen dieses Erbe – auch der einstigen sowjetischen Dominanz – behaupten. Das Buch beleuchtet diese doppelte Transformation in historischer und aktueller Perspektive.

Mehr lesen

4,50
Coverbild GULAG.

Schriftenreihe (Bd. 1459)

GULAG.

Der Band bietet den aktuellen Forschungsstand zum System der sowjetischen Straflager (GULAG) in den Bereichen: Historische Einordnung, Lokalstudien, Häftlingsgruppen, Einzelschicksale, andere Lagersysteme und "Nach dem Gulag". Eine Kooperation der Gedenkstätte Buchenwald mit der Gesellschaft "Memorial", Moskau.

Mehr lesen

4,50
Coverbild MAJDAN!

Schriftenreihe (Bd. 1447)

MAJDAN!

Was geschah auf dem Majdan-Platz? Die in diesem Buch vorgelegten, teils sehr persönlichen Texte ukrainischer und internationaler Zeitzeugen sind im Winter 2013/14 entstanden. Als literarische Schlaglichter spiegeln sie Entsetzen, Betroffenheit und Ratlosigkeit, aber auch Mut und Hoffnung.

Mehr lesen

4,50
Der rote Terror

Schriftenreihe (Bd. 681)

Der rote Terror

Die stalinistische Gewaltherrschaft zählt zu den größten Grausamkeiten des 20. Jahrhunderts. Der Band bietet einen beklemmenden und fesselnden Überblick über die blutigste Epoche der Sowjetunion.

Mehr lesen