bpb-Publikationen
Coverbild Die SchlafwandlerNeu: Coverbild Die Schlafwandler

Schriftenreihe (Bd. 1402)

Die Schlafwandler

Die Frage nach der Verantwortung für den Beginn des Ersten Weltkrieges galt lange als kaum mehr umstritten: Vor allem die Weltmachtambitionen Deutschlands hätten Europa in den Abgrund geführt. Nun präsentiert der Historiker Christopher Clark eine neue, umfassende Untersuchung der Entwicklungen bis zum August 1914. Weiter...

7,00
Coverbild Kleine Hände im Großen KriegNeu: Coverbild Kleine Hände im Großen Krieg

Schriftenreihe (Bd. 1427)

Kleine Hände im Großen Krieg

Es wird oft ausgeblendet, wie sehr gerade junge Menschen unter Kriegen zu leiden haben: Der Erste Weltkrieg brach bei den meisten von ihnen in eine mehr oder weniger heile Welt. Bei anderen verschärfte er Elend und Gefahr. Das Buch berichtet anhand von Selbstzeugnissen über Kriegserfahrungen von Kindern in vielen Teilen der Erde. Weiter...

4,50
Coverbild Unternehmen OverlordNeu: Coverbild Unternehmen Overlord

Schriftenreihe (Bd. 1445)

Unternehmen Overlord

Am 6. Juni 1944 landeten alliierte Truppen in der Normandie. Dies leitete die Befreiung Westeuropas von der Diktatur des Nationalsozialismus ein. Das Buch zeichnet - aus unterschiedlichen Perspektiven - die Vorgeschichte der Landung und die Abwehrbemühungen Hitler-Deutschlands ebenso nach wie den Verlauf der Schlachten. Weiter...

4,50
Coverbild Tagebuch 14 / 18

Schriftenreihe (Bd. 1435)

Tagebuch 14 / 18

Der Erste Weltkrieg Krieg in vier Geschichten aus der Sicht junger Leute: Das Buch erzählt als Graphic Novel von der Kriegsbegeisterung und der Ernüchterung, der Realität auf den Schlachtfeldern, den Verwundeten, dem Hunger. Es beruht auf authentischen Berichten und erscheint als deutsch-französisches Gemeinschaftsprojekt. Weiter...

7,00
Coverbild Die Julikrise

Schriftenreihe (Bd. 1425)

Die Julikrise

Die Krise im Juli 1914 mündete in den Ersten Weltkrieg: Annika Mombauer konzentriert ihren Blick in diesem Buch auf die kurzen Wochen zwischen dem Attentat in Sarajewo am 28. Juni und der Kriegserklärung Großbritanniens an das Deutsche Reich am 4. August 1914. Weiter...

4,50
Coverbild Alltagsperspektiven im besetzten Warschau / Perspektywy codzenności w okupowanej WarszawieNeu: Coverbild Alltagsperspektiven im besetzten Warschau / Perspektywy codzenności w okupowanej Warszawie

Schriftenreihe (Bd. 1421)

Alltagsperspektiven im besetzten Warschau / Perspektywy codzienności w okupowanej Warszawie

Hermann Beyerlein, von 1939 bis 1944 Zivilbeamter der "Deutschen Post Ost" im Warschau, hat 300 Fotografien zum Alltagsleben unter der NS-Herrschaft aufgenommen. Die Fotos gewähren Einblick in den Mikrokosmos eines Verwaltungsbeamten und zeigen, wie die deutsche Zivilverwaltung im besetzten Europa "funktionierte". Weiter...

4,50
Coverbild Der Eiserne VorhangNeu: Coverbild Der Eiserne Vorhang

Schriftenreihe (Bd. 1411)

Der Eiserne Vorhang

Der Prozess der kommunistischen Unterwerfung Zentral- und Osteuropas durch die Sowjetunion ist für die Geschichte Europas bedeutend, aber weitgehend unbeachtet. Anne Applebaum zeichnet diesen Prozess anhand der Beispiele Polens, Ungarns und der SBZ/DDR von der Besetzung durch die Rote Armee ab 1944 bis zum Aufstand in Ungarn 1956 eindringlich nach. Weiter...

7,00
Coverbild Geschichte der Niederlande

Schriftenreihe (Bd. 1352)

Geschichte der Niederlande

Die Niederlande und ihre Geschichte: Das Leben am und mit dem Wasser, der Handel, das Ringen um Freiheit. Der niederländische Publizist Geert Mak malt ein Portrait in vielen Facetten, anschaulich und voller Empathie. Weiter...

4,50
APuZ-Edition: 100 Jahre Beginn des Ersten Weltkriegs

Schriftenreihe (Bd. 1351)

APuZ-Edition: 100 Jahre Beginn des Ersten Weltkriegs

Vor hundert Jahren, am 28. Juli 1914, begann der Erste Weltkrieg. Die Edition versammelt 22 Texte zum Ersten Weltkrieg und zur unmittelbaren Vorkriegszeit, die 2013 und 2014 in "Aus Politik und Zeitgeschichte" erschienen oder im Deutschlandfunk in der Reihe "Wegmarken" als Radioessays gesendet worden sind. Mit Beiträgen von Aleida Assmann, Christopher Clark, Gerd Krumeich, Annika Mombauer u.a.m. Weiter...

Coverbild Schwarze Adler, weiße Adler

Schriftenreihe (Bd.1259)

Schwarze Adler, weiße Adler

"Schwarze Adler, weiße Adler" handelt von den Beziehungen zwischen Polen und Deutschland abseits der großen Politik – auf dem Fußballplatz. Der Journalist Thomas Urban beschreibt diese nicht weniger konfliktbeladene Geschichte der beiden Nachbarstaaten und die unzähligen Aufeinandertreffen seit Beginn des letzten Jahrhunderts. Weiter...

1,00
Der Preis der Freiheit

Schriftenreihe (Bd. 1256)

Der Preis der Freiheit. Geschichte Europas in unserer Zeit

Wie verhalten sich Freiheitsgewinn und Risiko in einem Europa, das zusammenwächst? Die problemorientierte Gegenwartsgeschichte Europas analysiert die wichtigsten Entwicklungslinien von den demokratischen Revolutionen 1989/90 bis zu den Herausforderungen der Globalisierung sowie die kulturelle Selbstbesinnung auf die europäische Identität. Weiter...

4,50
Das europäische Geschichtsbuch

Schriftenreihe (Bd. 1233)

Das europäische Geschichtsbuch

Noch gibt es keine klare Vision davon, wohin Europa in einer globalisierten Welt technologischen und ökonomischen Wandels unterwegs ist. Das Buch eröffnet ein Verständnis für die gemeinsame europäische Vergangenheit und Zivilisation, um sich von ihnen den Weg nach vorn weisen zu lassen. Weiter...

7,00
Coverbild Europa erfindet die Zigeuner

Schriftenreihe (Bd. 1232)

Europa erfindet die Zigeuner

Geborene Diebe und Lügner, Asoziale: Solche Zuschreibungen mussten die im deutschen Sprachraum als "Zigeuner" verunglimpften Angehörigen der Romvölker jahrhundertelang über sich ergehen lassen. Klaus-Michael Bogdals epochale Studie zeigt auf, wie Europa den Grad der eigenen Kultiviertheit an der Abwertung der Roma festmacht. Dafür erhält der Autor nun den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung. Weiter...

7,00
Coverbild Schönheit und Schrecken

Schriftenreihe (Bd. 1218)

Schönheit und Schrecken

Das Buch schildert vor allem den Alltag im Ersten Weltkrieg als ein Stück "Anti-Geschichte". Nicht die äußeren Faktoren des Krieges werden beschrieben, sondern die betroffenen Menschen. Durch die Schilderung ihrer Eindrücke, Erlebnisse und Stimmungen wird ihre Gefühlswelt rekonstruiert. Weiter...

Die Deutschen im Osten Europas

Schriftenreihe (Bd. 1160)

Die Deutschen im Osten Europas

Die Geschichte der Deutschen im Osten Europas wurde lange instrumentalisiert. Der neue Blick der Enkelgeneration zeigt, wie vielschichtig, spannend und prägend deren Entwicklung war und wie viele Gemeinsamkeiten uns mit den Nachbarländern verbinden. Weiter...

1,00
Kleine Geschichte Italiens von 1943 bis heute

Schriftenreihe (Bd. 1031)

Kleine Geschichte Italiens von 1943 bis heute

Ist das "Modell Italien" ein Einzelfall oder wird der "Fall Italien" ein Modell? Um die neuere Entwicklung zu dokumentieren, wurde das Orientierungswerk aktualisiert, ohne dass dabei die historische Perspektive verloren ging. Weiter...

1,00
Flammender Hass

Schriftenreihe (Bd. 781)

Flammender Hass

Der Historiker untersucht unterschiedliche Fälle ethnischer Säuberungen im Europa des 20. Jahrhunderts. Mit seiner vergleichenden Betrachtung verfolgt er das Ziel, über das Verstehen der Komplexität der beschriebenen Phänomene ihre Wiederholung zu verhindern. Weiter...

1,00
Weltkrieg und Revolution 1914-1918/19

Schriftenreihe (Bd. 710)

Weltkrieg und Revolution 1914-1918/19

Der Erste Weltkrieg hat die staatliche Ordnung Europas grundlegend verändert. Die Folgen waren für Deutschland bedeutend: Frieden von Versailles, Weimarer Republik und der spätere finanzpolitische Zusammenbruch. Was waren die Ursachen für den Ersten Weltkrieg? Was waren die internationalen Folgen? Weiter...

4,50
Polen und Europa

Schriftenreihe (Bd. 670)

Polen und Europa

Das Buch ist ein leicht verständlicher Schnellkurs über zwei Jahrhunderte polnischer Geschichte. Die zentralen Fragestellungen dabei: Was ist Europa und welche Rolle spielt Polen in Europa? Weiter...

1,00
1956 Der Aufstand in Ungarn

Schriftenreihe (Bd. 591)

1956 Der Aufstand in Ungarn

1956 wurde der ursprünglich friedliche Protest gegen das ungarische kommunistische Regime von der sowjetischen Armee blutig niedergeschlagen. György Dalos erzählt den Gang der tragischen Ereignisse. Weiter...

1,00
Kleine Geschichte Polens

Schriftenreihe (Bd. 537)

Kleine Geschichte Polens

Mehr wissen über unser Nachbarland Polen: Das Buch bietet einen knappen Überblick über Geschichte, Politik, Gesellschaft und Kultur vom Jahr 1000 bis ins 20. Jahrhundert. Weiter...

Kleine italienische Geschichte

Schriftenreihe (Bd. 530)

Kleine italienische Geschichte

Eine kleine Geschichte Italiens: Auf das Wesentliche konzentriert, bietet der Band eine gute Grundlage, um sich vertieft mit dem Land im südlichen Europa zu befassen. Weiter...

1,00