bpb-Publikationen
Coverbild Linksextremismus in Deutschland

Schriftenreihe (Bd. 1569)

Linksextremismus in Deutschland

Eine kritische Bestandsaufnahme

In seiner Bestandsaufnahme skizziert der Extremismusforscher Armin Pfahl-Traughber die radikale Linke in Deutschland. Er stellt die Gruppen, Netzwerke, Organisationen und Parteien systematisch vor und schätzt auch das Gefahrenpotenzial der unterschiedlichen Akteure ab.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Wie virulent ist der Linksextremismus in Deutschland? Welche Gruppierungen sind aktiv, und wie sieht ihr Verhältnis zu Demokratie und Rechtsstaatlichkeit aus? Welche Mittel setzen Linksextremisten ein, um ihre Ziele voranzubringen? In dieser Gesamtdarstellung gibt Armin Pfahl-Traughber einen systematischen Überblick über den Linksextremismus in Deutschland – von terroristischen Gruppierungen über subkulturelle Netzwerke bis zum organisierten und parteipolitischen Linksextremismus. Er beschreibt die ideologischen Grundlagen und die historische Entwicklung des Linksextremismus ebenso wie dessen heutige Strukturen. So leistet das Buch eine differenzierte Bestandsaufnahme des Linksextremismus, arbeitet Unterschiede und Schnittmengen heraus und versucht eine Einschätzung des Gefahrenpotenzials abseits von Dramatisierung und Verharmlosung.



Autor: Armin Pfahl-Traughber, Seiten: 250, Erscheinungsdatum: 31.07.2015, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1569