bpb-Publikationen
Coverbild Rechtsextremismus (Bd. 1623)

Schriftenreihe (Bd. 1623)

Rechtsextremismus

Erscheinungsformen und Erklärungsansätze

Rechtsextremismus hat in Deutschland vielerlei Erscheinungsformen – von der sogenannten Neuen Rechten bis hin zu militanten Netzwerken. Samuel Salzborn liefert eine Einordnung diverser Strömungen, zeigt Merkmale, Entwicklungen und Verhaltensmuster auf, beschäftigt sich aber auch mit möglichen Erklärungs- und Präventionsansätzen.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Rechtsextremismus in der Bundesrepublik ist kein neues Phänomen. Gleichwohl zeigten sich Öffentlichkeit, Medien und Politik angesichts des NSU-Skandals bestürzt über das Ausmaß rechtsextremer Gewalt und die offensichtlich unbemerkte Entwicklung militanter Netzwerke in Deutschland. Doch was genau kennzeichnet der Begriff Rechtsextremismus? Wie entstehen rechtsextreme Weltanschauungen und Verhaltensmuster? Welche Rolle spielen Presse, Musik und digitale Medien in der Szene? Wie kann Rechtsextremismus bekämpft werden? Welche Entwicklungslinien, Erscheinungsformen und Merkmale des Rechtsextremismus gibt es in Deutschland? Der Politikwissenschaftler Samuel Salzborn geht diesen Fragen differenziert und verständlich nach. Er ordnet den deutschen Rechtsextremismus in den europäischen Kontext ein und spiegelt den aktuellen Stand der Rechtsextremismusforschung mit ihren Erklärungsansätzen und Kontroversen.



Autor: Samuel Salzborn, Seiten: 175, Erscheinungsdatum: 20.01.2016, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1623