bpb-Publikationen

Gesellschaft

Coverbild Wie laut soll ich denn noch schreien?Neu: Coverbild Wie laut soll ich denn noch schreien?

Schriftenreihe (Bd. 1414)

Wie laut soll ich denn noch schreien?

An der Odenwaldschule, einer Reformschule mit langer Tradition, gab es über Jahrzehnte Fälle schlimmster sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche. Die meisten Opfer fanden nie die Kraft, darüber zu sprechen, was ihnen angetan wurde. Andreas Huckele hat es in diesem Buch geschafft. Weiter...

4,50
Coverbild Dürfen wir so bleiben, wie wir sind?Neu: Coverbild Dürfen wir so bleiben, wie wir sind?

Schriftenreihe (Bd. 1403)

Dürfen wir so bleiben, wie wir sind?

Pillen, Technik, medizinische Eingriffe – wollen wir wirklich, dass menschliches Leben in seiner Vielfalt zuerst vom jeweils "Machbaren" dominiert wird? Oder sollten nicht vielmehr ethische Überlegungen Leitplanken im Umgang mit dem Anderen, dem Problematischen, dem Störenden oder Leidenden bilden? Weiter...

4,50
Coverbild BehinderungNeu: Coverbild Behinderung

Schriftenreihe (Bd. 1391)

Behinderung

Leben wir in einer Gesellschaft, die Menschen mit Behinderung als selbstverständlichen Teil begreift? Oder verstecken wir fortlebende Stereotype hinter neuen Worthülsen? Das Buch zieht vor dem Hintergrund einer hundertjährigen Chronik des Umgangs mit behinderten Menschen eine kritische Bilanz. Weiter...

4,50
Coverbild Gesellschaft in Angst

Schriftenreihe (Bd. 1378)

Gesellschaft in Angst

Sicherheit oder Freiheit – beides ist nicht ohne Abstriche beim jeweils anderen zu haben. Aber weil immer mehr Menschen offenkundig einen vernünftigen Umgang mit Bedrohlichem verlernen, wächst die Zahl derer, die nach mehr Schutz rufen – zulasten der Freiheit. Johano Strasser lotet diese Entwicklung aus. Weiter...

4,50
Coverbild Wie wir begehren

Schriftenreihe (Bd. 1370)

Wie wir begehren

In persönlicher Perspektive und gesellschaftlicher Analyse nimmt sich die Journalistin Carolin Emcke dem Thema Begehren an und wirft scharfe Blicke auf Identitätszuschreibungen, Ausgrenzungen und den Umgang der Gesellschaft mit Lust und Verlangen. Weiter...

4,50
Coverbild Das Ende der Ego-Gesellschaft

Schriftenreihe (Bd. 1368)

Das Ende der Ego-Gesellschaft

Ehrenamt – das klingt in den Ohren mancher Menschen etwas muffig. Doch die heute ehrenamtlich Tätigen wissen genau, was sie wollen: Sie setzen sich aus freien Stücken ein, und sie wollen gesellschaftliche Zustände verändern. Um wie viel ärmer Deutschland ohne sie wäre, zeigt dieses Buch. Weiter...

4,50
Lebenschancen

Schriftenreihe (Bd. 1303)

Lebenschancen

Startlöcher statt Schlaglöcher – so ließe sich die Forderung des Soziologen Steffen Mau nach einer Neuausrichtung der Gesellschafts- und Sozialpolitik in Deutschland umreißen. Er fordert Lebenschancen für alle Menschen, nicht zuletzt, um der sozialökonomischen Erosion der Mittelschichten zu begegnen. Weiter...

4,50
Coverbild Kulturgeschichte des Sports

Schriftenreihe (Bd. 1277)

Kulturgeschichte des Sports

Seit wann gibt es den Sport und welche gesellschaftliche Bedeutung nimmt er ein? Die kurzweilig erzählte Kulturgeschichte beleuchtet die Sportentwicklung von der olympischen Antike über die wichtige Phase der frühen Neuzeit bis zum Aufschwung des modernen Sports seit dem 19. Jahrhundert. Weiter...

7,00
Coverbild Leben im Büro

Schriftenreihe (Bd. 1269)

Leben im Büro

Wer oder was ist gemeint, wenn vom Büro oder von den neuen Angestellten die Rede ist? Der Autor beschreibt aus eigener Erfahrung den gewaltigen Kulturwandel, der unter dem Begriff "New Public Management“ innerhalb der öffentlichen Verwaltung stattgefunden hat. Weiter...

4,50
Coverbild Alles auf Anfang

Schriftenreihe (Bd. 1265)

Alles auf Anfang

Patchwork-Konstellationen sind zerbrechlich und oft anstrengend. Anhand erzählter Geschichten erlebter Patchwork-Erfahrungen versucht das Buch, der Wahrheit über Patchwork-Familien näherzukommen. Es möchte für diese Familienform sensibilisieren und Unterstützung anbieten. Weiter...

1,00
Diese Sozialkunde der Bundesrepublik Deutschland bietet einen Überblick über Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und damit über "deutsche Verhältnisse" auf dem aktuellen Stand der sozialwissenschaftlichen Forschung. Das Buch bietet einen besonderen Mehrwert: Regelmäßig aktualisierte Schaubilder, Abbildungen und Texte im Internet halten den Band lange aktuell.

Schriftenreihe (Bd. 1260)

Deutsche Verhältnisse. Eine Sozialkunde

Diese Sozialkunde der Bundesrepublik Deutschland bietet einen Überblick über Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und damit über "deutsche Verhältnisse" auf dem aktuellen Stand der sozialwissenschaftlichen Forschung. Das Buch bietet einen besonderen Mehrwert: Regelmäßig aktualisierte Schaubilder, Abbildungen und Texte im Internet halten den Band lange aktuell. Weiter...

4,50
Coverbild Vandalismus als Alltagsphänomen

Schriftenreihe (Bd. 1244)

Vandalismus als Alltagsphänomen

Sagt der gesellschaftliche Umgang mit Vandalismus etwas über die Gesellschaft selbst aus ? Das Buch gibt einen reflektierten Überblick über den Wandel von Erklärungen zum Phänomen der anonymen Beschädigungen vom 17. Jahrhundert bis zur Wiedervereinigung. Weiter...

1,50
Sterben lassen

Schriftenreihe (Bd. 1230)

Sterben lassen

Wann ist es richtig, einen Menschen am Leben zu erhalten und wann, ihn sterben zu lassen ? Das Buch vermittelt Fakten und gibt den Stand der Forschung wieder. Es wendet sich an Betroffene, Angehörige und alle, die mit dem Sterben anderer zu tun haben. Weiter...

4,50
Sklaverei

Schriftenreihe (Bd. 1224)

Sklaverei

Zur Aufdeckung sexueller Gewalt an Frauen und Kindern hat die Autorin in jahrelanger Recherche die internationalen Netzwerke der Zwangsprostitution und Ausbeutung untersucht. In ihrer Analyse lässt sie alle Beteiligten zu Wort kommen und begründet, warum dieses globale Verbrechen geahndet gehört. Weiter...

4,50
Die verkaufte Kindheit

Schriftenreihe (Bd. 1223)

Die verkaufte Kindheit

Sind Kinder dem Diktat der Konsumindustrie und Werbung hilflos ausgeliefert? Wie können sie zu urteils- und kritikfähigen Menschen heranwachsen? Die Streitschrift analysiert kritisch Marketingstrategien, weist auf deren Folgen hin und zeigt Alternativen nicht-kommerzieller Kinder-Freizeitkultur auf. Weiter...

4,50
Was ist Gesellschaft?

Schriftenreihe (Bd. 1210)

Was ist Gesellschaft?

Gesellschaft wandelt sich ständig. Anhand vieler Beispiele behandelt das Buch ein breites Themenspektrum, vermittelt Zusammenhänge und stellt soziologische Einsichten dar mit dem Ziel, Gesellschaft zu verstehen und den eigenen Blick zu schulen. Weiter...

SR 1190 Datenschutz Cover

Schriftenreihe (Bd. 1190)

Datenschutz

Haben wir noch die Kontrolle über unsere Daten? Der interdisziplinär angelegte Band klärt auf über die allgegenwärtige Datenverarbeitung und deren Rahmenbedingungen mit dem Ziel, sich in diesem gesellschaftlichen Konfliktfeld eine Meinung bilden und selbstbestimmt eigene Positionen vertreten zu können. Weiter...

4,50
Coverbild Unsichtbares Politikprogramm?

Schriftenreihe (Bd. 1138)

Unsichtbares Politikprogramm?

Politikfern, wenig interessiert und engagiert: So lautet häufig das Urteil, wenn es um Jugendliche aus "bildungsfernen“ Milieus geht. Doch viele Themen der politischen Bildung sind anschlussfähig, wenn sie einen Bezug zu deren Lebenswelten herstellen. Politisches Interesse schlummert in dieser Gruppe – wenn auch häufig "unsichtbar“. Weiter...

1,50
Die da oben

Schriftenreihe (Bd. 1038)

Die da oben

Dem Autorenteam geht es um ein Psychogramm der deutschen Chefetage, darum, wie "die da oben" eigentlich ticken. Die Auswahl der Gesprächspartner war entscheidend dafür, dass das Buch weniger Einblicke, sondern vor allem Einsichten vermittelt. Weiter...

1,00
Mittelmaß für Kinder

Schriftenreihe (Bd. 730)

Mittelmaß für Kinder

In Deutschland wird zu wenig für die Zukunftschancen und das Wohlbefinden der Kinder getan. Der UNICEF-Bericht fordert mehr Aufmerksamkeit für die Jüngsten in der Gesellschaft. Weiter...

1,00
Verteidigung des Privaten

Schriftenreihe (Bd. 673)

Verteidigung des Privaten

Wie kann man seine Privatsphäre heute noch schützen? Wolfgang Sofsky plädiert für die Verteidigung der Privatheit als Kern der persönlichen Freiheit. Weiter...

1,00
Das Kult-Buch - Glanz und Elend der Kommerzkultur

Schriftenreihe (Bd. 665)

Das Kult-Buch - Glanz und Elend der Kommerzkultur

Du bist, was Du kaufst: Waren sind Kultobjekte. Mit ihnen bringen wir unsere Identität zum Ausdruck. Dabei zählen im heutigen Lifestyle-Kapitalismus Erlebnis und Image meist mehr als der Gebrauchswert. Weiter...

Schrumpfende Gesellschaft

Schriftenreihe (Bd. 508)

Schrumpfende Gesellschaft

Nicht das Altern, der Rückgang der Bevölkerung ist das zentrale Problem der Zukunft. Dieser lang tabuisierte Aspekt des demografischen Wandels steht im Zentrum des Buches. Weiter...

1,00
 
Coverbild bpb: magazin HQ

bpb:magazin 1/2012

Den thematischen Rahmen der ersten Ausgabe des bpb:magazins bildet eine der wichtigsten Fragen der politischen Bildung überhaupt: Wie kann Europa weiter gelingen? Außerdem: Reportagen, Interviews und Hintergrundinformationen zu den aktuellen Schwerpunktthemen der bpb: der arabischen Zeitenwende, dem Engagement gegen Rechtsextremismus und den Fragen nach Demokratie und Beteiligung. Zu diesen bietet die bpb Veranstaltungen, Publikationen und Multimedia-Angebote an. Weiter...