BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren
Lauter Kölner Wünsche

16.9.2008

Boris Sieverts – Büro Für Städtereisen: Der Kölner Norden (Reise in die raue Stadt)

Uraufführung - Deutschland 2008

Boris Sieverts führt zu den wahrhaftigen Orten unserer Ballungsgebiete; in jene Weiten zwischen den zu Corporate Identities schrumpfenden Innenstädten und den etablierten Ausflugslandschaften.

Büro Für Städtereisen: Der Kölner Norden - Reise In Die Raue StadtBüro Für Städtereisen: Der Kölner Norden - Reise In Die Raue Stadt (© Boris Sieverts)

"Im Großraum von Nippes, der sich vom zoologischen Garten bis zum nördlichen Industriegebiet zieht, steht ein wirrer Haufen alter und neuer Häusergruppen und Siedlungen, dem jeder ordnende Gedanke fehlt." (aus: Rudolf Schwarz: Das neue Köln – ein Vorentwurf, Köln 1950)

Boris Sieverts führt zu den wahrhaftigen Orten unserer Ballungsgebiete; in jene Weiten zwischen den zu Corporate Identities schrumpfenden Innenstädten und den etablierten Ausflugslandschaften. Seine Reisen gehen durch Zonen, die im kollektiven Bewusstsein kaum vorhanden sind, die aber, wenn man sich ganz auf ihre Erscheinung einlässt, ihre romantische, elegische, raue, idyllische oder groteske Schönheit offenbaren. Für das Festival suchte er die Schätze im Kölner Norden und präsentiert sie auf einer ganztägigen Wanderung.

Boris Sieverts takes us to the "real" parts of our metropolitan areas; to those expanses between the city centres declining into corporate identities and the established recreation landscapes. For the festival, Sieverts has detected the treasures of Cologne´s North and will be presenting them on a daylong walking-tour.

Datum

Sa 15.11.2008, So 16.11.2008, Sa 22.11.2008
jeweils 09:00 bis ca. 19:00
(Wanderung mit anschließendem Abendessen)

Preis

12 Euro / 8 Euro
zzgl. 35 Euro für Verpflegung
(komplett vor Ort zu bezahlen)

Teilnehmerzahl

bis 20 Personen

Anmeldung und Treffpunkt

Tel +49 (0)171 41605-72

www.neueraeume.de


Weitere Informationen

PDF-Icon Programmheft
PDF-Icon Programmbuch

Festival

Politik im Freien Theater

Seit 1988 veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung das Festival "Politik im Freien Theater". Das Theaterfestival gastiert jeweils in einer anderen deutschen Stadt. In einem mehrtägigen Zeitraum werden Theatergastspiele aus der nationalen und internationalen Freien Szene gezeigt, die von einem umfangreichen und vielfältigen Begleitprogramm flankiert werden.

Mehr lesen