2Die westdeutsche Ostpolitik und der Zerfall der Sowjetunion

Zurück zum Artikel
1 von 3
Willy Brandt (l.) und Egon Bahr (2.v.l.) am 17.9.1971 beim Gespräch mit Leonid Breschnew (r.) in Oreanda auf der Halbinsel Krim in der UdSSR.
Willy Brandt (l.) und Egon Bahr (2.v.l.) am 17.9.1971 beim Gespräch mit Leonid Breschnew (r.) in Oreanda auf der Halbinsel Krim in der UdSSR. (© Ludwig Wegmann / Bundesregierung, B 145 Bild-00105653)