Zum Europabild der polnischen Nationalkonservativen

Wie sieht das Europabild der polnischen Nationalkonservativen aus? Und was bedeutet das für die europäische Integration Polens? Diese Analysen befassen sich ausführlich mit der ambivalenten Haltung der seit 2015 in Polen regierenden Nationalkonservativen.

Die polnischen Konservativen erkennen die christliche Tradition Europas zwar an, verfolgen aber gleichzeitig ein nationalistisches Projekt.

Polen-Analysen Nr. 228 (18.12.2018)

Analyse: Europa als "Wir" und "Nicht-Wir". Zum Europabild der polnischen Nationalkonservativen

Das Europabild der polnischen Nationalkonservativen, die seit 2015 in Polen regieren, ist gespalten. Doch worin spiegelt sich die ambivalente Haltung gegenüber dem europäischen Projekt wider? Diese Analyse zeigt die Skepsis der Nationalkonservativen und ihren Umgang mit Europa auf.

Mehr lesen

Infografiken

Polen-Analysen Nr. 228 (18.12.2018)

Tabellen und Grafiken zum Text: Die Mitgliedsstaaten der Drei-Meeres-Initiative / Einstellungen der Polen zur EU

Die Mehrheit der polnischen Bevölkerung befürwortet die Mitgliedschaft Polens in der EU. Weitere Meinungsbilder sowie Umfrageergebnisse zur Zukunft Europas liefern die Tabellen und Grafiken.

Jetzt ansehen

Polen-Analysen: Chronik

Polen-Analysen Nr. 228 (18.12.2018)

Chronik: 27. November 2018 – 17. Dezember 2018

Die Ereignisse vom 27. November bis zum 17. Dezember 2018 in der Chronik.

Mehr lesen