Guppenbild Verstärker

Verstärker

Kommende Dortmund

Die Kommende Dortmund, das Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn, ist als katholisch-soziale Akademie eine anerkannte Einrichtung der Weiterbildung mit besonderem Schwerpunkt der außerschulischen politischen und arbeitsweltbezogenen Bildung insbesondere mit (bildungs)benachteiligten Jugendlichen. Zusammen mit ihrer Stiftung beneVolens bietet die Kommende Dortmund verschiedene Formate an, um (bildungs)benachteiligte Jugendliche in ihrer Persönlichkeit zu entwickeln, ihnen wertschätzend zu begegnen und sie so in ihrem Selbstwertgefühl zu stärken. Dadurch werden sie auf ihren Lebensweg vorbereitet und ihnen wird eine gesellschaftliche Partizipation ermöglicht. Als Sozialinstitut arbeitet die Kommende Dortmund über die Bildungsarbeit hinaus in der wissenschaftlichen Weiterentwicklung der Katholischen Soziallehre und christlichen Sozialethik.

Zielgruppen:

  • Jugendliche (13-18 Jahre)
  • Junge Erwachsene (19-27 Jahre)
  • Erwachsene
  • Menschen mit Migrationshintergrund:
    • aus EU-Mitgliedstaaten
    • aus Drittstaaten
    • Asylbewerber/innen
    • Unbegleitete Minderjährige
  • Schüler/innen:
    • von Gesamtschulen
    • von Schulen mit besonderem Förderbedarf
    • von Hauptschulen
    • von Realschulen
  • Multiplikatoren und Multiplikatorinnen:
    • Lehrer/innen, Erzieher/innen, Sozialpädagog/innen
    • Bürgerinitiativen, Verbände, Vereine
    • Poltiker/innen

Tätig in:

  • Nordrhein-Westfalen

(Ansprech-)Person:

Robert Kläsener

Berufsbezeichnung:

Referent für politische Bildung

Übergeordnete Organisation:

Sozialinstitut des Erzbistums Paderbom

Institution:

Kommende Dortmund

Adresse:

Brackeler Hellweg 144

44309 Dortmund
www.kommende-dortmund.de

Weitere Netzwerke und Mitgliedschaften:

Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke e.V.

 

Verstärker bei Facebook

In unserer öffentlichen Gruppe bei Facebook können sich Netzwerkmitglieder austauschen, vernetzen und ihre Anliegen einbringen.

Mehr lesen auf facebook.com