30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren

Neue Spannungen in den ukrainisch-russischen Beziehungen / Ende des Hungerstreiks von Senzow

Neue Spannungen belasten die ukrainisch-russischen Beziehungen: Neben der Autokephaliebestrebung der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche sorgen insbesondere die russischen Maßnahmen im Asowschen Meer für neuen Konfliktstoff. Die 207. Ausgabe der Ukraine-Analysen untersucht neben der neueren Konfliktlage die aktuellen Entwicklungen im Fall Senzow.

Präsident Petro Poroschenko auf dem Sophienplatz in Kiew während des Dankgebets für die Autokephalie für die Ukrainisch-Orthodoxe Kirche.

Ukraine-Analysen Nr. 207 (26.10.2018)

Analyse: Die Autokephaliebestrebung als Spiegelbild des Kampfs um die Unabhängigkeit von Russland

Am 11. Oktober hat das Ökumenische Patriarchat von Konstantinopel nach einer Synode der Loslösung der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche von Moskau zugestimmt. Weshalb die Autokephaliefrage in der Ukraine als Spiegelbild des Kampfs um die Unabhängigkeit von Russland zu verstehen ist, erörtert die nachfolgende Analyse.

Mehr lesen

Mit der Entscheidung des Ökumenischen Patriarchats scheint die kirchliche Unabhängigkeit vom Moskauer Patriarchat nur noch eine Frage der Zeit.

Ukraine-Analysen Nr. 207 (26.10.2018)

Dokumentation: Bekanntmachung des Ökumenischen Patriarchats über die Entscheidung, der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche die Autokephalie zu verleihen

Die jüngste Entscheidung des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel wurde in der Ukraine auch unter Nichtgläubigen gefeiert. Die Redaktion der Ukraine-Analysen hat die Bekanntmachung in Form eines Fünf-Punkte-Programms dokumentiert.

Mehr lesen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 207 (26.10.2018)

Tabellen und Grafiken zum Text: Die Orthodoxe Kirche in der Ukraine: Umfragen und Statistik

Wie steht die ukrainische Bevölkerung zu der Idee, eine lokale Autokephale Orthodoxe Kirche in der Ukraine zu gründen? Die Tabellen und Grafiken geben Auskunft über die Merkmale der religiösen und kirchlichen Selbsteinschätzungen der Ukrainer und Ukrainerinnen.

Jetzt ansehen

Die Krim-Brücke ist von strategischer Bedeutung für Russland: Der Zugang zum Asowschen Meer und die Kontrolle der Straße von Kertsch ermöglichen es, die Ukraine wirtschaftlich zu erpressen.

Ukraine-Analysen Nr. 207 (26.10.2018)

Analyse: Die russisch-ukrainischen Spannungen im Asowschen Meer

Der Bau der im Mai diesen Jahres eröffneten Krim-Brücke war für Russland vor allem strategisch motiviert: Die Kontrolle der Straße von Kertsch ermöglicht es, die Ukraine wirtschaftlich unter Druck zu setzen. Welche Ziele verfolgt Moskau mit den Maßnahmen im Asowschen Meer?

Mehr lesen

Infografiken

Karte: Übersicht der festgehaltenen Schiffe im Asowschen Meer

Die Karte der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen liefert eine Übersicht über die Positionen der zwischen dem 13. Mai und dem 23. Oktober 2018 festgehaltenen Schiffe im Asowschen Meer.

Jetzt ansehen

Infografiken

Dokumentation: Liste der im September 2018 im Asowschen Meer festgehaltenen Schiffe

Die nachfolgende Tabelle dokumentiert diejenigen Schiffe, die im September 2018 auf ihrem Weg aus ukrainischen Häfen oder unterwegs dorthin von russischer Seite unrechtmäßig festgehalten wurden.

Jetzt ansehen

Infografiken

Umfrage: Umfragen zum Verhältnis zwischen der Ukraine und Russland

Zwar sind zumindest die Süd- und Ostukrainer Russland gegenüber noch mehrheitlich positiv eingestellt, doch verschlechtert sich das Verhältnis zwischen Ukrainern und Russen seit 2012 zunehmend. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Umfragen.

Jetzt ansehen

Aktivisten in Kiew fordern die Freilassung des ukrainischen Filmregisseurs Oleg Senzow.

Ukraine-Analysen Nr. 207 (26.10.2018)

Dokumentation: Dekoder: Senzows beendeter Hungerstreik

Nach 145 Tagen beendet der in Russland inhaftierte ukrainische Regisseur Oleg Senzow seinen Hungerstreik. Die dekoder-Redaktion hat seinen offenen Brief vom 5. Oktober übersetzt.

Mehr lesen

Ukraine-Analysen

Ukraine-Analysen Nr. 207 (26.10.2018)

Chronik: 9. – 23. Oktober 2018

Die Ereignisse vom 9. bis zum 23. Oktober 2018 in der Chronik.

Mehr lesen