Dossierbild Polen

Die deutsch-polnischen Handelsbeziehungen

Die polnische Wirtschaft erweist sich im Krisenjahr als widerstandsfähig. Im EU-Durchschnitt hat das Land weniger Einbußen. Dabei wird Polen als Handelspartner für Deutschland immer wichtiger.

Aus Sicht der Handelsbeziehungen gilt: Deutschland ist für Polen am wichtigsten, Polen wird für Deutschland immer wichtiger.

Polen-Analysen Nr. 272 (13.04.2021)

Analyse: Robustheit trotz Corona. Die deutsch-polnischen Handelsbeziehungen

Polen hat sich 2020 erstmals in die Top 5 der Handelspartner Deutschlands vorgearbeitet und verdrängt damit Italien. Trotz der Wirtschaftseinbußen durch Corona.

Mehr lesen

Infografiken

Polen-Analysen Nr. 272 (13.04.2021)

Statistik: Der Handel zwischen Deutschland und Polen

Wie hoch ist das Handelsvolumen zwischen Deutschland und Polen? Welche Güter werden ausgetauscht?

Jetzt ansehen

Infografiken

Polen-Analysen Nr. 272 (13.04.2021)

Statistik: Covid-19 in Polen (Stand: 12. April 2021)

Die offiziellen Daten zur Covid-19-Pandemie in Polen, die Ausbreitung und die Todesfälle von bzw. durch Covid-19 und die Covid-19-Infektionsfälle nach Woiwodschaften.

Jetzt ansehen

Polen-Analysen: Chronik

Polen-Analysen Nr. 272 (13.04.2021)

Covid-19-Chronik, 16. März bis 12. April 2021

Die Ereignisse vom 16. März bis 12. April 2021 in der Covid-19-Chronik.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik

Polen-Analysen Nr. 272 (13.04.2021)

Chronik: 16. März bis 12. April 2020

Die Ereignisse vom 16. März bis 12. April 2021 in der Chronik.

Mehr lesen

Polen

Dossier

Deutsch-polnische Beziehungen

Deutsche und Polen verbindet eine schwierige Beziehung, die noch immer überschattet wird von den deutschen Verbrechen während des Zweiten Weltkriegs. Wie stehen die beiden Staaten heute zueinander?

Mehr lesen