Meine Merkliste

Grenzertrag

Grenzertrag

der Zuwachs des Ertrags, der durch den Einsatz einer jeweils weiteren Einheit eines Produktionsfaktors erzielt wird. Nach dem Interner Link: Ertragsgesetz (siehe dort) nimmt der Grenzertrag eines Produktionsfaktors unter sonst gleichen Bedingungen stetig ab.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Fussnoten