Meine Merkliste

Zentraleuropäische Freihandelszone

Zentraleuropäische Freihandelszone CEFTA

Abkürzung CEFTA für englisch Central European Free Trade Association, 1992 von Polen, Slowenien, der Slowakischen Republik, Rumänien, der Tschechischen Republik und Ungarn gegründete Wirtschaftsorganisation für mehr wirtschaftliche Zusammenarbeit, den Abbau von Zöllen sowie die Schaffung eines gemeinsamen Marktes. Nach dem Austritt der Gründungsstaaten sowie von Kroatien (sie wurden Mitglied der Europäischen Union) besteht die CEFTA mit Makedonien (2006), Albanien, Bosnien und Herzegowina, Moldawien, Montenegro, Kosovo und Serbien (2007) fort.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Fussnoten

Weitere Inhalte