Bewerbung

Jugenddemokratiepreis 2019: The European IDEA - IDEAL or DEAD?

Erhaltet bis zu 500€ zur Verwirklichung eures Projekts zu den Wahlen des Europäischen Parlaments 2019!
Zur Bearbeitung Eurer Anträge werden Eure E-Mail-Adressen, Namen sowie sonstige von Euch mitgeteilte personenbezogene Daten durch die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO i.V.m § 3 BDSG verarbeitet.
Ausführliche Informationen zu Datenschutz und Betroffenenrechten findest Du hier: www.bpb.de/datenschutz.
Eure personenbezogenen Daten werden ausschließlich innerhalb der BpB verwendet. Wir versichern, dass die Angaben ausschließlich im Rahmen der Aufgaben der Bundeszentrale für politische Bildung und keinesfalls für kommerzielle Zwecke verwendet werden und nach dem Projektende gelöscht werden.

Nur die vollständig ausgefüllten Anträge können bearbeitet werden.
Allgemeine Angaben zu Projekt und Team
Angaben zur Kontaktperson (Hauptansprechpartner*in) des Projektes
Angaben zur finanziell verantwortlichen Person (über 18 J.)
Beschreibung des Projektes (Ziele, Inhalte, Wirkung)
Kostenplan
Wie hoch ist das Fördergeld, das ihr beantragen wollt? (max. 500,00 €)
Wird euer Projekt sonst noch finanziell gefördert/unterstützt?
Was uns sonst noch interessiert….
Projektbericht
Nach Beendigung des Projektes ist ein Abschlussbericht einzureichen. Dieser Bericht ist Teil der Abrechnung. Gleichzeitig dient der Bericht als Grundlage für die Auswahl des Preisträgers des Jugenddemokratiepreises 2019. Der Bericht wird auf der Internetseite der bpb veröffentlicht und fungiert als Aushängeschild für euer Projekt. Auch Fotos und/oder Videos sind gerne gesehen!