Diskutieren Sie mit auf dialog.bpb.de

März 2018

14.03.2018: Todestag von Karl Marx

Guten Morgen,

heute vor 135 Jahren, am 14.03.1883, starb der dt. Philosoph und Ökonom Karl Marx in London. Auf seine streitbaren Ideen und Werke berufen sich bis heute viele sozialistische und kommunistische Gesellschaftsmodelle.
  • Karl Marx wurde 1818 in Trier geboren, studierte u.a. Rechtswissenschaften und Philosophie und war vor allem als Wissenschaftler und politischer Journalist tätig.
  • Gemeinsam mit dem Philosophen Friedrich Engels veröffentlichte er 1848 das "Manifest der Kommunistischen Partei", das radikale Kritik an der bisherigen Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung übte. In seinem Hauptwerk "Das Kapital" (1867) entwickelte Marx diese Ideen weiter. Auf beide Werke beruft sich der sog. Marxismus.
  • Dieser prangerte die kapitalistischen Produktionsverhältnisse seiner Zeit (Industrielle Revolution) an: Während die Arbeiter in den Fabriken für wenig Lohn arbeiteten, wurden einige wenige, die sog. Kapitalisten, immer reicher. Damit der technische Fortschritt allen zugutekommt, sollte eine Revolution der Arbeiterklasse die Kapitalisten enteignen und die Produktionsmittel (Maschinen und Rohstoffe) in Gesellschaftseigentum (Staat) überführen. Nur so könne eine klassenlose Gesellschaft (Kommunismus) entstehen, in der alle Menschen gleichberechtigt sind.
Mehr Infos zu den Ideen von Marx und "Das Kapital" bekommst du hier: kurz.bpb.de/dtdp152

Viele Grüße
deine bpb Online-Redaktion

29.03.2018



Deine tägliche Dosis Politik

Von Montag bis Freitag schicken wir dir jeden Morgen kurze Erklärtexte zu Begriffen aus Politik und Geschichte, Hinweise auf interessante bpb-Angebote und Hintergrundinfos zu aktuellen Themen und Debatten.

Mehr lesen

Deine tägliche Dosis Politik - Quiz

Hier kannst du dir alle Quiz ansehen - und natürlich nochmal spielen!

Mehr lesen