Blick auf einen Wähler / eine Wählerin hinter einer Wahlkabine.

Wahlkabine zum Thema: Parteien

Ist die bundesdeutsche Parteienlandschaft bunter geworden? Welche Koalitionen wären nach der Wahl denkbar? Und wie wichtig sind eigentlich die kleinen Parteien für die Demokratie? Moderator Martin Fuchs im Gespräch mit Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte über Parteien – welche Rolle sie noch spielen und wie sie sich die Parteienlandschaft verändert hat.

Wahlkabine ist der Podcast der Bundeszentrale für politische Bildung zur Bundestagswahl 2017. In jeder Folge bitten wir eine oder mehrere Expertinnen und Experten vor das Mikro und sprechen mit ihnen über zentrale Aspekte zum Thema Wahlen und der Bundestagswahl 2017. Die Themen sind unter anderem das aktuelle Wahlrecht und mögliche Wahlrechtsreformen, die Bedeutung von Wahlumfragen, der aktuelle Wahlkampf und die wichtigsten Wahlkampfthemen, aber auch die möglichen Auswirkungen von Fake News und Social Bots auf den Ausgang der Wahl.

In Folge 3 blicken Moderator Martin Fuchs und Politikwissenschaftler Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte auf die Parteienlandschaft vor der Bundestagswahl 2017, mögliche Koalitionen und die Rolle der Parteien für die Demokratie.



Für einen schnellen Überblick:

04:33 – Hat sich das Parteienspektrum vergrößert?
06:33 – Wird die Bedeutung der Volksparteien in Zukunft nachlassen?
09:09 – Wie viele Parteien haben dieses Jahr eine Chance, in den Bundestag einzuziehen?
12:24 – Wie haben sich die Koalitionsmöglichkeiten in den vergangenen Jahren verändert?
13:59 – Welche Koalitionen wären nach der Bundestagswahl denkbar?
15:44 – Wie bewerten die Bürgerinnen und Bürger die aktuelle große Koalition?
18:23 – Welche Auswirkungen hat der aktuelle "Trend zur Mitte"?
20:19 – Wie wichtig sind die kleinen Parteien für das demokratische System?
25:19 – Warum vermeiden aktuell viele Parteien Koalitionsaussagen?
26:56 – Kann sich die AfD dauerhaft als Partei etablieren?
31:46 – Hat die AfD die Themenschwerpunkte des laufenden Wahlkampfes beeinflusst?
33:34 – Wird dieses Jahr ein parteiloser Kandidat in den Bundestag einziehen und warum ist dies grundsätzlich schwierig?
38:38 – Wie wichtig sind Parteien für die politische Willensbildung in Deutschland?

Über Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte
Karl-Rudolf Korte ist Professor am Lehrstuhl "Politisches System der Bundesrepublik Deutschland und moderne Staatstheorien" an der Universität Duisburg-Essen und Direktor der NRW School of Governance. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen im Bereich der Regierungs-, Parteien-, Kommunikations- und Wahlforschung.

Weitere Folgen der Wahlkabine

Wahlkabine zum Thema Wahlrecht

bpb-Podcast zur Bundestagswahl 2017

Wahlkabine zum Thema: Wahlrecht

Warum gibt es in Deutschland eigentlich eine Fünf-Prozent-Hürde? Wie funktioniert das Wahlystem und wie sinnvoll wäre eine Wahlpflicht? Moderator Martin Fuchs und Politikwissenschaftler Thorsten Faas gehen dem deutschen Wahlrecht auf den Grund. Weiter...

Wahlkabine Folge 2 "Wahlumfragen"

bpb-Podcast zur Bundestagswahl 2017

Wahlkabine zum Thema: Wahlumfragen

Wie entstehen Wahlumfragen? Was unterscheidet eigentlich Wahlumfrage, Sonntagsfrage, Prognose und Hochrechnung? Sind die dahinterliegenden Methoden noch zeitgemäß? Und welchen Einfluss haben Umfragen auf das Wahlergebnis? Diese und weitere Fragen diskutiert Moderator und Blogger Martin Fuchs im Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Thorsten Faas. Weiter...

Weitere Angebote zum Thema gibt es hier:

Bundestagswahl 2017 - Wer steht zur Wahl?

Wer steht zur Wahl?

Bundestagswahl 2017: Wer steht zur Wahl?

Zur Bundestagswahl 2017 traten insgesamt 34 Parteien mit Landeslisten an. Hier finden Sie zu jeder Partei ein Kurz-Profil. Weiter...

Abstimmungskarten werden von AfD-Mitgliedern während des 3. Bundesparteitages in Bremen, in die Höhe gehalten.

Hintergrund Aktuell (20.06.2017)

Vor 50 Jahren: Bundestag verabschiedet Parteiengesetz

Parteien spielen im politischen System der Bundesrepublik eine zentrale Rolle. Wer eine Partei gründen darf, wie sie aufgebaut sein müssen und welche Rechte und Pflichten einer Partei zukommen, regelt unter anderem das deutsche Parteiengesetz. Vor 50 Jahren wurde es vom Bundestag beschlossen. Weiter...

Eine breitgefächerte Parteienlandschaft stellt sich zur Wahl.

Dossier Bundestagswahlen

Veränderungen im Parteiensystem

Mitte der siebziger Jahre entfielen 99 Prozent der Stimmen auf CDU/CSU, SPD und FDP. Dieses "Zweieinhalbparteiensystem" wich in den achtziger Jahren dem Blocksystem Schwarz-Gelb versus Rot-Grün. Doch mit der Ära Kohl hat sich auch ein kollektives Geschichtsbild verabschiedet, so Karl-Rudolf Korte. Weiter...

Parteien zeigen Gesichter

Dossier Bundestagswahlen

Zur Wahl gestellt: die Parteien

Für die demokratische Willensbildung und für den Wahlakt sind Parteien unersetzbar. Sie sind einer der wichtigsten Faktoren der politischen Meinungsbildung. Doch Parteien stoßen auf Kritik, seit es sie gibt: Als Mittler zwischen politischem System und Bürgern sind sie oft überfordert - denn sie haben viele Funktionen gleichzeitig zu erfüllen. Weiter...

Coverbild Politische ParteienNeu: Coverbild Politische Parteien

Spicker Politik Nr. 14 (Juni 2017)

Politische Parteien

Parteien sind wichtige Akteure der politischen Meinungsbildung und Interessenvertretung in Deutschland. Was genau sind ihre Aufgaben? Welche Stellung haben sie im politischen System der Bundesrepublik? Diese und andere Fragen beantwortet der Spicker "Politische Parteien" im kompakten Faltformat! Weiter...

 

Countdown

bis zur konstitutierende Sitzung des Bundestages (spätestens)

Wahl-ABC

Direktkandidat

erhält das politische Mandat im Parlament, indem er die relative Mehrheit der Stimmen in seinem Wahlkreis gewinnt.

Zum Wahl-ABC auf bpb.de

Die bpb in Social Media

Dossier

Parteien in Deutschland

Ohne Parteien ist das politische System der Bundesrepublik nicht vorstellbar. Sieben Parteien sind im Bundestag vertreten: CDU, SPD, AfD, FDP, DIE LINKE, GRÜNE und CSU. Daneben gibt es aber noch zahlreiche kleinere Parteien, die im Europäischen Parlament oder den 16 Landesparlamenten für die Belange ihrer Wähler eintreten. Das Dossier beschreibt die deutschen Parteien und hilft, die Entwicklung des Parteiensystems und seine Rahmenbedingungen einzuordnen. Weiter... 

Deine Frage zur Bundestagswahl

Weiter... 

Themenseite

Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017fand die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. 61,5 Millionen Menschen waren zur Wahl aufgerufen, rund drei Millionen von ihnen zum ersten Mal. Auf dieser Seite informiert die Bundeszentrale für politische Bildung über die Ergebnisse, Hintergründe und ihre Angebote zur Wahl. Weiter...