Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Proletariat

Proletariat

[lat.] P. bezeichnet allgemein die unterste, besitzlose Bevölkerungsschicht. In den marxistischen Interner Link: Sozialwissenschaften steht der Begriff P. für die (ausgebeutete) Lohnarbeiterschaft.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Video Dauer
Video

Aftermovie Netzwerktreffen 2021

Das diesjährige Verstärker Netzwerktreffen fand als hybride Veranstaltung vom 06. - 08. Oktober 2021 unter dem Titel "Räume im Wandel - neue Perspektiven auf politische Bildung" statt.

Video Dauer
Interview

WS.Con Q&A mit Maja Bogojević

Q&A im Rahmen der Werkstatt.Con mit Maja Bogojević, Sozialwissenschaftlerin und Gründerin sowie Produzentin der digitalen Bildungsplattform @erklaermirmal.

AV-Medienkatalog

Die Mauer

Aus Anlaß des 25. Jahrestages der Errichtung der Mauer in Berlin entstand eine zweiteilige Fernsehdokumentation, die anschaulich Hergang, Ursachen und Hintergründe der Ereignisse im Sommer 1961…

Deutschland Archiv

Marginalien?

Sind die Beziehungen des linken Buchhandels in der Bundesrepublik zur DDR als Marginalie zu werten? Diese Frage wird beantwortet mit Blicken auf Umsatzzahlen und literarische Programme sowie…

68er-Bewegung

Transkript: "Mythos 1968"

Wie wirkt der "Mythos 1968" heute nach? Der Politikwissenschaftler Gerd Langguth und der Autor Reinhard Mohr chatteten am 3. Juni 2008, 13 Uhr bis 14:30 Uhr, über den "Mythos 1968".