Einvernehmen

Wenn nach dem Gesetz E. mit einer anderen Behörde hergestellt werden soll, muss diese Behörde der Entscheidung oder Planung zustimmen. Das ist zu unterscheiden vom Benehmen, das nur die Anhörung meint.

Siehe auch:
Behörde
Benehmen

Quelle: Das Rechtslexikon. Begriffe, Grundlagen, Zusammenhänge. Lennart Alexy / Andreas Fisahn / Susanne Hähnchen / Tobias Mushoff / Uwe Trepte. Verlag J.H.W. Dietz Nachf. , Bonn, 1. Auflage, September 2019. Lizenzausgabe: Bundeszentrale für politische Bildung.



Lexika-Suche