Meine Merkliste

US-Präsidentschaftswahl 2008

US-Präsidentschaftswahl 2008 Themenblätter im Unterricht Nr. 70

von Martin Eiermann

Produktvorschau

Allgemeine Informationen

Inhaltsbeschreibung

Alle vier Jahre im November sind die Wähler in den USA aufgerufen, ein neues Staatsoberhaupt zu bestimmen – so auch 2008. Welche Voraussetzungen muss man als Politiker mitbringen, um bei der Wahl eine Chance zu haben? Und was passiert alles bis zum Einzug ins Weiße Haus?

Diese Fragen behandeln die Themenblätter anhand der Besonderheiten des US-amerikanischen Wahlkampfes. Neben Wahlkampfverlauf, Rolle der Medien und Bedeutung von Spendengeldern findet ein Vergleich der Wahlsysteme zwischen den USA und Deutschland Berücksichtigung. Übrigens: Diese Themenblätter enthalten zusätzlich eine Kopiervorlage des Arbeitsblattes in englischer Sprache.

Die Ausgabe der Themenblätter enthält einen Klassensatz von 31 doppelseitigen (identischen) Arbeitsblättern im Abreißblock. Hintergrundinformationen für Lehrkräfte bieten einen Überblick über das Thema und geben Hinweise für den Einsatz des Arbeitsblattes und der Kopiervorlagen im Unterricht.

Produktinformation

Bestellnummer:

5963

Reihe:

Themenblätter im Unterricht

Autor/-innen:

Martin Eiermann

Ausgabe:

Nr. 70

Seiten:

72

Erscheinungsdatum:

29.04.2008

Downloads:

Weitere Inhalte

Video Dauer
Video

Die US-Präsidentschaftswahl kurz erklärt

Wie wird man Präsidentin oder Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika? Unser Erklärfilm veranschaulicht den Prozess vom Vorwahlkampf bis zum Amtseid – damit Begriffe wie Primaries &…

Artikel

IT-Sicherheit im US-Wahlkampf

Wie rüsten sich die USA gegen Desinformation und Cyberoperationen im Wahlkampf? Ein Überblick über die Lektionen aus der russischen Einflussnahme auf die US-Präsidentschaftswahlen 2016.

Artikel

Wahlkampfthemen: Joe Biden und die Demokraten

Im Zentrum des Wahlkampfs der Demokratischen Partei und ihre Spitzenkandidaten steht die Kritik an Donald Trump. Daneben bestimmen vor allem die Auswirkungen der Corona-Pandemie und der Proteste gegen…

Globaler Handel

Nur ein zweitrangiges Thema

In den USA wird längst nicht so erbittert um TTIP gestritten wie in Europa. Allerdings heißt das nicht, dass die Amerikaner sich nicht nach der Wahl doch für das Abkommen entscheiden, meint Andreas…

Globaler Handel

Eine Tankfüllung reicht nicht für TTIP

Die politische Konstellation für das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA ist ungünstig. Im Wahlkampf findet das Thema wenig Befürworter - danach wahrscheinlich auch nicht, meint der…