Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Vom Kriege - Ukraine in Europa

Vom Kriege - Ukraine in Europa Ukraine-Thementag

Datum der Veranstaltung Samstag, 01. Oktober 2022
Uhrzeit der Veranstaltung 15:00 – 22:30 Uhr
Ort der Veranstaltung Frankfurt am Main
Download-Link: Termin herunterladen

Über die Veranstaltung

Der Krieg verändert eine Gesellschaft rasant. Die Bedeutungen von "gestern" und "morgen" verschieben sich oder lösen sich auf. Diese Zeiten werfen existenzielle Fragen ohne Ambivalenz auf, lassen Werte und Positionen scharf und nicht vernebelt erscheinen. Serhij Zhadan schreibt: "Im Krieg stellt sich die Frage plötzlich, unvorhergesehen und oft unausweichlich".

Das ganze Land und nicht nur der Osten der Ukraine lebt nun seit dem 24. Februar 2022 in diesen Zeiten und schon jetzt wird sichtbar: die Auswirkungen dieser Ereignisse auf die Zukunft sind enorm. Der Angriffskrieg Russlands zielt auf die Zerstörung eines europäischen Landes, seiner Menschen, seiner Geschichte und kulturellen Identität. Die Ukraine ist täglich mit dem grausamen Vorgehen der russischen Truppen konfrontiert. Unter diesen Umständen scheinen die Räume der Reflexion verschlossen, doch wir müssen und wollen sie öffnen.

Im Rahmen des Thementages geht es um unterschiedliche Erfahrungen, die Ukrainer*innen ungewollt machen mussten. Es geht um Formen des Reflektierens, Sprechens, Schreibens und Verstummens im und über den Krieg, über diverse Praktiken der Artikulation und auch darüber, gleichzeitig Zeuge und Chronist:in zu sein. Wir fragen, wie der Krieg die Gesellschaft verändert und welche Rollen dabei Kulturschaffende und Akteur*innen der Zivilgesellschaft übernehmen. Doch die Ukraine nur auf diesen Aspekt zu reduzieren, ist eine koloniale, imperiale Praxis. Die bpb fragt auch nach der Zeit danach, nach der europäischen Zukunft, die sich Ukrainer:innen vorstellen, nach dem Verhältnis zum Westen bzw. zu Deutschland, nach den Grenzen der sozialen und politischen Solidarität in Wohlstandsgesellschaften.

Alle Infos zur 11. Ausgabe von "Politik im freien Theater", das vollständige Programm zum Download und den Kartenverkauf finden Sie unter: Interner Link: https://www.bpb.de/pift2022/.

Hinweise zur Veranstaltung

Reihe:
Politik im Freien Theater

Veranstaltungsadresse:
Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

Veranstalter:
Das 11. Festival Politik im Freien Theater ist Interner Link: eine Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung mit dem Künstler*innenhaus Mousonturm, dem Schauspiel Frankfurt und der Festival-AG, einem Netzwerk der lokalen Freien Szene in Frankfurt. Das Festival 2022 wird unterstützt und begleitet vom Kulturdezernat der Stadt Frankfurt am Main.

Pressekontakt:
Presseinformationen und Kontaktdaten finden Sie Interner Link: hier.

Anmeldung:

Interner Link: Jetzt anmelden

Weitere Inhalte

Theaterfestival

Politik im Freien Theater 2022

Das 11. Festival "Politik im Freien Theater" findet vom 29. September bis 08. Oktober 2022 unter dem Thema "Macht" in Frankfurt am Main statt.

Politik im Freien Theater
veranstaltet von der bpb

Wieder da? Jemals weg?

  • Samstag, 01. Oktober 2022
  • 15:00 – 22:30 Uhr
  • Frankfurt am Main
Hintergrund aktuell

Acht Fragen zum Ukrainekrieg

Am 24. Februar ist Russland in die Ukraine einmarschiert. Bereits in den Monaten zuvor war es vor dem Hintergrund russischer Truppenverlegungen zu einer politischen Krise gekommen.

Themenseite

Krieg in der Ukraine

Seit der russischen Invasion am 24. Februar 2022 erfasst der Krieg in der Ukraine das gesamte Land. Hier finden Sie ausgewählte Angebote der bpb zum Thema, die fortlaufend ergänzt werden.

Audio Dauer
Audio

Großbritannien: Fest an Kiews Seite

Großbritannien konnte sich insbesondere am Anfang der russischen Invasion schnell als wichtiger Unterstützer der Ukraine profilieren. Der Krieg hat die Kluft zwischen dem Vereinigten Königreich und…