14. Bundeskongress politische Bildung 2019


X-Games – Live Game zur Radikalisierungsprävention

Beschreibung

X-Games ist eine Radikalisierungssimulation in Form eines Live Games. Teilnehmende werden in 45 Minuten radikalisiert. Im Enactment des kollektiven Radikalisierungsprozesses werden politische Emotionen strategisch inszeniert, unter deren Einfluss moralische Dilemmata in einem kompetitiven Setting diskutiert werden sollen. Das Live Game stellt dar, wie Ratio und Emotio in devianten Bildungsprozessen eine sich gegenseitig verstärkende Dynamik entwickeln. Die angewandten manipulativen Mechanismen und Emotionalisierungsstrategien werden reflektiert und Interventionsmöglichkeiten vorgestellt.

Veranstalter/Workshopleitung Zeit

Sa, 09.03.2019
11.00 – 12.30 Uhr

Format

Live Game mit Diskussion

Veranstaltungsort

Kongresshalle, Schumann-Saal