bpb/02.06.2021

Liebe Leserinnen und Leser,

die letzten Monate haben vielen Menschen in Erinnerung gerufen, dass wir unsere Demokratie immer wieder aktiv stärken müssen. Am Sonntag können die Bürgerinnen und Bürger in Sachsen-Anhalt den 8. Landtag wählen. Bis dahin können Sie sich mit dem Wahl-O-Mat noch einen Überblick über die Positionen der Parteien zu relevanten Fragestellungen verschaffen.

Um die Eckpfeiler der Demokratie geht es auch heute Abend in der ersten Folge der Gesprächsreihe bpb:forum digital SPEZIAL "Wie schützen Sie die Demokratie?" mit Verfassungsrichterin Prof. Dr. Baer zum Thema Menschenwürde.

Doch auch persönliches Engagement wird gewürdigt: Bei dem Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" können Sie sich jetzt bewerben.

Spannende Lektüre liefert die neue APuZ. Dort wird der Frage nach der Endlagersuche nachgegangen. 2022 soll das letzte deutsche Atomkraftwerk vom Netz gehen – doch rund um den Atomausstieg ist vieles offen.

Wer mit den kleinen Fußball-Fans die Wartezeit bis zur diesjährigen Europameisterschafft der Herren überbrücken will, findet Länderinfos, Quiz und einen herunterladbaren Spielplan auf hanisauland.de.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre und viel Spaß beim Stöbern durch unsere Angebote!

Ihr Newsletter-Team der bpb

Das Logo des Wahl-O-Mat für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2021.

Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat Sachsen-Anhalt 2021

Am 6. Juni wurde in Sachsen-Anhalt ein neuer Landtag gewählt. Laut dem vorläufigen Ergebnis ziehen sechs Parteien ins Parlament ein: Die CDU erhielt 37,1 Prozent der Stimmen, die AfD 20,8 Prozent, die LINKE 11,0 Prozent, die SPD 8,4 Prozent, die FDP 6,4 Prozent und die GRÜNEN 5,9 Prozent. Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt wurde 431.308 Mal genutzt. Weiter...

Online-Angebote

Serie: "Legalistischer" Islamismus: Menschen demonstrieren gegen die Unterdrückung der muslimischen Minderheit der Uiguren in China. Der Hamburger Verfassungsschutz hatte erklärt, die Kundgebung werde von Islamisten organisiert. Hinter dem Veranstalter «Generation Islam» verberge sich die verbotene Organisation Hizb ut-Tahrir.

Radikalisierungsprävention

Die Furkan-Gemeinschaft

Die Türkei-basierte Furkan-Gemeinschaft kann dem Spektrum des sogenannten legalistischen Islamismus zugeordnet werden. Adem Bayaral, Mitarbeiter der Beratungsstelle Legato in Hamburg, spricht im Interview über Ziele, Strategien, Mittel und Hintergründe der Furkan-Gemeinschaft und über die Herausforderungen für die Präventions- und Beratungsarbeit.

Mehr lesen

Mohamed und Anna

Dokumentarfilm

Mohamed und Anna

Der Dokumentarfilm zeigt die Geschichte der Rettung des jüdischen Mädchens Anna Boros durch den muslimischen Arzt Mohamed "Mod" Helmy vor der nationalsozialistischen Verfolgung.

Mehr lesen

Schauspieler Paul Jumin Hoffmann spielte in "Paradies" Hamid.

Radikalisierungsprävention

Paradies – Hier, Jetzt, Später?

Hamid, der Protagonist des Theaterstücks "Paradies", steht kurz davor, einen islamistisch motivierten Anschlag zu verüben. Doch ihm kommen Zweifel. Dramaturgin Kirstin Hess beschreibt die Entstehung des Stücks, die Reaktionen des Publikums und fragt, inwiefern Theater ein Ort der Radikalisierungsprävention sein kann.

Mehr lesen

Die Statue mit den beiden nach oben reichenden Händen erinnert an des Friedensabkommen von 1996 in Guatemala, das den langjährigen Bürgerkrieg beendete. Sie steht im Nationalpalast in Guatemala Stadt.

Dossier: Innerstaatliche Konflikte

Mittelamerika: Regionale Ansätze der Konfliktbearbeitung und -lösung

Der Friedensprozess von Esquipulas machte Mittelamerika in den 1980er und 1990er Jahren zu einer Pionierregion für regionale Friedensbemühungen. Doch die Konfliktursachen blieben bis heute weitgehend unangetastet. Die neue US-Regierung hat einen Kurswechsel angekündigt.

Mehr lesen

Wer ist denn "Wir"?  Herausforderungen für die israelische Zivilgesellschaft

Podcast

Wer ist denn "Wir"? Herausforderungen für die israelische Zivilgesellschaft

Was macht die Zivilgesellschaft in Israel aus und was bedeutet in diesem Zusammenhang Vielfalt, Partizipation und Teilhabe? Ofer Waldman geht dieser und anderen Fragen in seinem Podcast auf den Grund.

Mehr lesen

3D-Kinovorführung in London 1997. Die Zuschauerinnen und Zuschauer blicken emotional gen Kamera.

kinofenster.de

Themendossier 125 Jahre Kino

Vor 125 Jahren eröffnete das erste Kino in Deutschland. Anlass für eine kleine Reise durch die Geschichte: Nachdem wir im April mit dem Stummfilm und den ersten Jahrzehnten des Tonfilms gestartet sind, spannen wir in der aktuellen Ausgabe den Bogen von den späten 1950er-Jahren bis zur Gegenwart – von opulenten Monumentalfilmen in Cinemascope bis hin zum digitalen Independent-Film. Dazu gibt es Unterrichtsmaterial ab Klasse 7. Weiter...

Publikationen

APuZ 21-23/2021 Endlagersuche

Aus Politik und Zeitgeschichte

Endlagersuche

Wenn 2022 die letzten deutschen Atomkraftwerke vom Netz gehen, ist der Atomausstieg noch nicht vollendet: Für die rund 27.000 Kubikmeter hochradioaktiven Abfälle aus sechs Jahrzehnten AKW-Betrieb muss noch ein Endlagerstandort gefunden werden, der für eine Million Jahre möglichst sicher ist.

Mehr lesen

0,00
Der Wert der Geschichte

Schriftenreihe

Der Wert der Geschichte

Lernen aus der Geschichte? Magnus Brechtken entfaltet das Potenzial geschichtlicher Erfahrungen anhand von Kernfragen der Gegenwart: Die langen historischen Linien, so möchte er zeigen, bieten jede Menge Anhaltspunkte, um aktuelle Herausforderungen besser zu verstehen und ihnen klug zu begegnen.

Mehr lesen

4,50
Spicker Bundestagswahlen

Spicker Politik

Bundestagswahlen

Die wichtigste Wahl in Deutschland ist die Bundestagswahl: Am 26. September ist es wieder soweit. Doch wer behält bei Begriffen wie Wahlkreis oder Sperrklausel den Durchblick? Der Spicker fasst kurz und knapp Funktionen, Ablauf und Regeln der Wahl zusammen und erklärt, wie aus Stimmen Sitze werden.

Mehr lesen

In Zukunft hitzefrei?

Schriftenreihe

In Zukunft hitzefrei?

Der Klimawandel ist in aller Munde – doch selten wird genauer nachgefragt: Was hat er mit der Sonne, mit Kohlenstoff und der Erdatmosphäre zu tun? Warum erwärmt sich die Erde so stark – und was können wir dagegen tun? Der Physiker Tim Schulze beantwortet diese Fragen für alle Interessierten.

Mehr lesen

4,50
Schule der Rebellen

Schriftenreihe

Schule der Rebellen

Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte der Ethnologe Franz Boas die These, dass Kategorien wie Race, Sex und Gender nicht naturgegeben, sondern Konstrukte sind, und stieß damit eine gesellschaftliche Revolution an. Rund 100 Jahre später ist die Debatte wieder hochaktuell und umstritten wie nie.

Mehr lesen

4,50

Veranstaltungen

WIR IST PLURAL | Preis zur Stärkung der Demokrati

Preis zur Stärkung der Demokratie

WIR IST PLURAL

Halbzeit: "Wie engagiert Ihr Euch für die demokratischen Werte des Grundgesetzes?" Unter dieser Leitfrage vergeben die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und das Bundesverfassungsgericht anlässlich des 70. Geburtstags des "Hüters der Grundrechte" in diesem Jahr den Preis WIR IST PLURAL | Preis zur Stärkung der Demokratie. Die 15 originellsten Projekte werden mit bis zu 5.000 Euro und einem umfassenden Gewinn-Paket für mehr öffentliche Sichtbarkeit der Aktionen prämiert. Bewerben unter wiristplural.de

Mehr lesen

Online-Veranstaltungsreihe

Zukunft in Sicht

Die Corona-Krise hat unser Leben komplett umgekrempelt. Die Folgen spüren wir in allen Bereichen – im Alltag, in der Politik, in Wirtschaft und Rechtsstaat, Bildung und Gesundheit. Vieles, was vorher schon nicht gut funktioniert hat, wird jetzt noch sichtbarer. Doch es gibt auch neue Chancen. Wie soll es weitergehen? In welcher Gesellschaft wollen wir leben? In unserer Online-Veranstaltungsreihe "Zukunft in Sicht" stellen wir uns und Dir diese Fragen und freuen uns auf Deine Gedanken!

Mehr lesen