Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Schweizerische Volkspartei (SVP)

Schweizerische Volkspartei (SVP)

Politische Interner Link: Partei der CHE mit nationalkonservativer Grundorientierung, die massiv für den Schutz und die Unterstützung der Schweizer Landwirtschaft eintritt. 1971 aus der Fusion von Bauern-, Gewerbe- und Bürgerpartei (BGB) und der Demokratischen Partei (Vertretung von Arbeiter- und Angestellteninteressen) entstanden, ist die SVP eine der fünf Regierungsparteien.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Hintergrund aktuell

Parlamentswahlen in der Schweiz

Am 20. Oktober wurde in der Schweiz ein neues Parlament gewählt. Stärkste Kraft wurde erneut die Schweizerische Volkspartei mit 25,6 Prozent der Stimmen, sie verlor jedoch knapp vier Prozentpunkte.…

Hintergrund aktuell

18. Oktober: Wahltag in der Schweiz

In der Schweiz wurde am Sonntag das Parlament gewählt. Mit der nationalkonservativen SVP gibt es einen deutlichen Sieger. Die Wahlbeteiligung blieb niedrig, weniger als die Hälfte der…

Länder-Analysen

Die deutsch-russischen Beziehungen nach den Wahlen

Die bilateralen Beziehungen zwischen Russland und Deutschland werden sich mit dem Antritt einer neuen Bundesregierung verändern. Die aktuellen Russland-Analysen beleuchten die möglichen Chancen und…