Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Interpol

Interpol

[engl. Akronym für International Criminal Police Organization]. Interpol ist ein Interner Link: Verein zur Förderung der internationalen Kooperation nationaler (Kriminal-)Polizeien (Sitz in Lyon/FRA). Zuerst 1923 in Wien gegründet, umfasst Interpol 194 Mitgliedsstaaten (2020). Sie wird durch Beiträge der Mitgliedsstaaten finanziert. Interpol hat die Aufgabe übernommen, ein weltweites Kommunikationssystem zu unterhalten, einschlägige Datenbanken zur Verfügung zu stellen, über gesuchte Personen zu informieren und bei Bedarf gegenseitige Unterstützung der Mitgliedsstaaten zu koordinieren.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Akquisos

Fundraising International

Wie funktioniert Fundraising in anderen Ländern? Wir zeigen, welche besonderen Herausforderungen sich woanders stellen und welche interessanten Ansätze Organisationen entwickelt haben.

Informationen zur politischen Bildung
0,00 €

Jüdisches Leben in Deutschland vor 1945

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf

Seit mindestens 1700 Jahren gibt es im Gebiet des heutigen Deutschlands jüdisches Leben. Dieses Heft beschreibt die Entwicklung durch die verschiedenen Epochen bis 1945 und ergänzt so die IzpB 348.

  • Online lesen
  • Pdf
Deutschland Archiv

Berliner Polizei-Einheit

Eine Zeitzeugenchronik: Wie 1990 die Vereinigung der Polizei aus Ost & West und die zweier Sicherheitsapparate verlief - mit welcher Euphorie, mit welchen Hemmungen und Hürden. Ein Insider-Bericht…