Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Komma Klar

Komma Klar Vorstellung Oskar

von: Lea Albring, Christian Hensing

Oskar stellt sich vor und gibt einen Ausblick auf seine Funktion im Rollenensemble.

Inhalt

Oskar stellt sich im Komma klar-Univerum vor und gibt einen Ausblick auf seine Geschichte

Aufsager Oskar:

Hey Leute, ich bin Oskar! Willkommen zum Vlog – also meinem Video-Blog – auch an dieser Stelle! Ihr kennt mich und meine Stories aus Köln – aber jetzt mache ich hier mein eigenes Ding. Seit Neuestem gehe ich nämlich auf die Berufsschule, wohne in einer hammergeilen neuen WG und packe mein Leben an: Ich mache eine Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton – was mega Bock macht! Als erstes Lernprojekt soll ich einen eigenen Film drehen. Dafür habe ich das Thema 'Diverses Deutschland' zugeteilt bekommen – und Projektpartnerin Aylin. …Sagen wir es mal so: Am Anfang hat das bei mir nicht unbedingt für Jubelstürme gesorgt. Aber ohne zu viel zu spoilern, kann ich euch verraten, dass die Arbeit am Filmprojekt total mindblowing für mich war. Weil ich krasse Sachen geschnallt habe, die ich vorher noch nicht mal auf dem Schirm hatte… Zum Beispiel, dass mein schwarzer Kumpel Jordan von seiner Umwelt häufig anders wahrgenommen wird, als ein weißer Dude wie ich…. Und dass auch ich voll viele rassistische Klischees in der Birne hatte…. Darauf musste ich erstmal klarkommen…

Hierauf übrigens auch: Für mich war immer klar, dass Frauen und Männer in Deutschland gleichberechtigt sind. Doch nach Interviews mit meinen Mitschülerinnen Kim, Marie und Jenny habe ich gecheckt, dass viele Frauen und Mädels das anders sehen! Und dass sie dann auch noch mit Sexismus zu copen haben! Wenn ihr also wissen wollt, was genau in meinem Filmprojekt abgeht und warum es auch um Hatespeech und Homophobie geht…. : Kommt mal klar und zieht euch meinen Vlog rein! Ciao – euer Oskar!

Mehr Informationen

  • Produzent: magic connection GmbH

  • Geschäftsführung: Vittorio Valente, Felix Wesseler, Taco Rijssemus

  • Assistenz der Geschäfftsführung: Svenja Marx, Manuele zur Mühlen, Theresa Koehnsen

  • Sonya Keklik

  • Director Digital & Social Media: Mona Lehmann

  • Redaktion: Christian Hensing, Lea Albring

  • Produktionsleitung: Pouria Rezaei

  • Production Management: Srdana Soso

  • 1. Aufnahmeleitung: Martin Schröter

  • Aufnahmeleitung: Lazaro Palas

  • Kostümbild: Sophie Wiest

  • Ausstattung: Marcel Schmidt

  • Online Redaktion: Shahedali Sharareh, Lisa Giesecke, Thorsten Kuschnerus

  • Realisation: Jürgen Clemens

  • Kamera & Ton: Etienne Pedic

  • Script: Luis Wichert

  • Set-Aufnahmeleitung: Jan Raeth

  • Set Runner: Anna Gaube

  • Postproduktionskoordination: Chantal Mohr

  • Schnitt: Jan Schaffner

  • Cast: Marcel Thorwesten, Celina Homölle, Celina Habel, Tim Dolle, Jonathan Steinig

  • Produktion: 17.11.2022

  • Spieldauer: 2 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. © bpb; Lizenzgeber: RTLZWEI
Sie wollen einen Inhalt von bpb.de nutzen?