Meine Merkliste Geteilte Merkliste

"Wir brauchen risikokompetente Menschen"

"Wir brauchen risikokompetente Menschen"

Netzdebatte Redaktion

/ 1 Minute zu lesen

Wie gefährlich die Welt ist und für wie gefährlich wir sie halten, sind meist zwei verschiedene Paar Schuhe. Was aber bestimmt unsere Wahrnehmung von Risiken? Wonach ordnen wir sie ein? Darüber haben wir mit dem Risikoforscher Gerd Gigerenzer gesprochen.

"Wir brauchen risikokompetente Menschen"

Video

"Wir brauchen risikokompetente Menschen"

Der Risikoforscher Gerd Gigerenzer leitet das Harding Zentrum für Risikokompetenz. Ängste werden seiner Meinung nach bewusst von verschiedenen Akteur/-innen hervorgerufen und genutzt. Wie man dem entgegenwirken kann, erläutert er im Interview mit netzdebatte.

Über Gerd Gigerenzer

Gerd Gigerenzer ist ein deutscher Psychologe, Direktor der Abteilung "Adaptives Verhalten und Kognition" und Direktor des Harding-Zentrum für Risikokompetenz, beide am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin.

Das Interview im Überblick:
0:26 Woher kommt das Gefühl der Unsicherheit?
01:04 Muss man empfundene Ängste ernst nehmen?
01:27 Welche Rolle spielen die Medien für das Sicherheitsempfinden?
01:50 Wie geht die Politik mit diesen Ängsten um?
02:25 Wessen Aufgabe ist es, die Risikokompetenz zu stärken?v 03:02 Wie können wir besser mit Risiken umgehen?

Weitere Inhalte

Weitere Inhalte

Netzdebatte - Zukunft der Arbeit

Debatte bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen…

Netzdebatte - Zukunft der Arbeit

Pro und Contra zur Robotersteuer

Machen uns Roboter in Zukunft überflüssig? Oder schaffen sie neue Freiräume? Gewiss ist, dass die Automatisierung der Arbeit, aktuell unter dem Schlagwort Industrie 4.0, unsere Arbeitswelt…

Für die Redaktion von netzdebatte.bpb.de schreiben:

bpb: Stefan Lampe, André Nagel

Kooperative Berlin: Markus Heidmeier, Lydia Meyer, Merlin Münch, Patrick Stegemann