Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Fachtag "Das Bürgerbudget"

Fachtag "Das Bürgerbudget" Mit kleinen Summen Großes für die Demokratie und bürgerschaftliches Engagement erreichen

Datum der Veranstaltung Donnerstag, 24. November 2022
Uhrzeit der Veranstaltung 13:00 – 17:00 Uhr
Ort der Veranstaltung Online via Zoom
Download-Link: Termin herunterladen

Über die Veranstaltung

Mit kleinen Summen Großes für die lokale Demokratie und das bürgerschaftliche Engagement erreichen: Wie das mit Einführung und Umsetzung eines Bürgerbudgets in Ihrer Kommune gelingt und was es dabei zu beachten gilt, dazu erfahren Sie mehr beim Online-Fachtag.

Er richtet sich an Verwaltungsmitarbeiter:innen, Stadt- und Gemeinderäte/-innen sowie interessierte Bürger/-innen, bietet spannende Vorträge und Diskussionen und lädt anhand von Beispielen in Kommunen von der kleinen gemeinde bis zur Großstadt zu Arbeitsgruppen ein.

Hier erfahren Sie Externer Link: mehr zum Programm und finden auch den Einladungsflyer zum Weitergeben.

Interessiert? Dann melden Sie sich gleich an, die Plätze sind begrenzt!

Externer Link: Mehr Informationen im Web

Hinweise zur Veranstaltung

Weitere Inhalte

Netzwerk Bürgerhaushalt

Politische Bildung und Bürgerhaushalt

Politische Bildung soll dazu beitragen, das demokratische Bewusstsein in der Bevölkerung zu fördern, die Bürger zu motivieren am politischen Leben teilzunehmen.

Netzwerk Bürgerhaushalt

Bürgerhaushalte und ihr Beitrag zur Demokratie

Die Autoren Yves Cabannes und Barbara Lipietz (2015) haben eine Methode entwickelt, um die verschiedenen Bürgerhaushalte zu kategorisieren und miteinander zu vergleichen.

Netzwerk Bürgerhaushalt

Demokratie in ländlichen Kommunen

"Was sind die Herausforderungen und Chancen für lokale Bürgergesellschaften in ländlichen Räumen?" - Ein Bericht zum 11. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung.

Netzwerk Bürgerhaushalt

Das demokratische Potential von Bürgerhaushalten

Das demokratische Potential und Entwicklungsperspektiven von Bürgerhaushalten - ein Vortrag von Prof. Dr. Roland Roth, Professor für Politikwissenschaft in Magdeburg.