Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Die KI ist der Kommandant | bpb.de

Die KI ist der Kommandant Reihe Militärische Gewalt und KI

Dr. Stephanie Schmidt, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg, gibt Einblicke in die Entwicklung moderner Waffensysteme und Hintergründe zur Einbindung ethischer und rechtlicher Werte.

Datum der Veranstaltung Donnerstag, 27. Juni 2024
Uhrzeit der Veranstaltung 19:00 – 21:00 Uhr
Ort der Veranstaltung Bonn
Download-Link: Termin herunterladen

Über die Veranstaltung

Neben Faktoren wie Zeit und Effektivität spielen auch ethische und rechtliche Bedenken eine zentrale Rolle in den Diskussionen um die zunehmende Automatisierung von Waffensystemen. Aus militärischer Sicht müssen diese Systeme in Deutschland nicht nur im Einklang mit dem humanitären Völkerrecht sein, sondern dürfen auch den ethischen Richtlinien der Bundeswehr nicht entgegenstehen.
Entsprechend gibt es von Seiten der Industrie und des Militärs Bemühungen, ethische und rechtliche Werte in die Algorithmen der Waffensysteme selbst zu implementieren, um eine „wertebasierte Technik“ zu entwickeln, die „besser als der Mensch“ funktioniert, wie es Akteure der Rüstungsindustrie formulieren. Der Vortrag bietet Einblicke in die aktuelle empirische Forschung darüber, wie dies hergestellt werden soll und welche Rolle Ethik, Recht und das (Mehr-als-)Menschliche bei der Entwicklung autonomer Waffensysteme spielen.

Referentin:
Dr. Stephanie Schmidt (Universität Hamburg)

Moderation:
Thomas Christian Bächle (Universität Bonn/Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin)

Hinweise zur Veranstaltung

Veranstaltungsadresse:
bpb:medienzentrum Bonn
Bundeskanzlerplatz 2
53113 Bonn

Veranstalter:
Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit Externer Link: Forschungsprojekt Szenarien der Interaktion – Mensch-Maschine Interfaces in der Diskussion um Autonome Waffensysteme; Abteilung Medienwissenschaft – Universität Bonn


zugehörig zum Externer Link: Forschungsnetzwerk MEHUCO

Anfahrtsbeschreibung:
Da die Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung der Bundeszentrale für politische Bildung sehr eingeschränkt sind, empfehlen wir die Anreise mit dem ÖPNV.

U-Bahn Haltestellen: Museum Koenig oder Heussallee/Museumsmeile
Bushaltestelle: Straßburger Weg
S-Bahnhof: Bonn Gronau UN Campus

Anmeldung:

Interner Link: Jetzt anmelden

Weitere Inhalte

Veranstaltung
veranstaltet von der bpb

LAWS Without Laws

  • Mittwoch, 08. Mai 2024
  • 19:00 – 21:00 Uhr
  • Bonn
Reihen

Militärische Gewalt und Künstliche Intelligenz

Neue Möglichkeiten von KI führen zu autonomeren technischen Systemen. In der Reihe beleuchten wir, wie sich aktuelle Technologien entwickeln und auf kriegerische Auseinandersetzungen auswirken.

Audio Dauer
Podcast

KI und die Edutech-Branche mit Christophe Spéroni

Wer steckt eigentlich hinter Software-Entwicklungen im Edutech-Bereich - und wie hat KI die Möglichkeiten und den Markt verändert? Wir sprachen mit Christophe Spéroni, dem Gründer des…