Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Helsinki-Gruppe

Helsinki-Gruppe

B. Lippert

Der Europäische Rat, also die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten, beschloss auf seinem Treffen im Dezember 1999 in Helsinki unter dem Eindruck des Kosovokriegs den Beginn der Beitrittsverhandlungen mit Bulgarien, Lettland, Litauen, Rumänien und der Slowakei sowie Malta. Die Türkei erhielt erstmals den politischen Status eines Beitrittskandidaten. Vier Länder der H. (Lettland, Litauen, Malta und die Slowakei) holten den Abstand zu den Ländern der sog. »Luxemburg-Gruppe« zügig auf und traten wie diese 2004 der EU bei. Aufgrund des bilateralen Beitrittsverfahrens (mit jedem Staat verhandelt die EU über dessen Beitritt einzeln) soll die informelle Bezeichnung H. weder einen Gruppenbeitritt noch eine Gruppenbehandlung andeuten.

aus: Große Hüttmann / Wehling, Das Europalexikon (3.Auflage), Bonn 2020, Verlag J. H. W. Dietz Nachf. GmbH. Autor des Artikels: B. Lippert

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Südosteuropa

Der Balkan und Europa

Bis heute prägen Stereotype das Bild Südosteuropas in Westeuropa. Wo beginnt der Balkan, was eint und trennt die Staaten und warum gilt die Region immer wieder als gewalttätig, rückständig oder fremd?

Hintergrund aktuell

6. Mai: EU-Westbalkan-Gipfel

Am 6. Mai hat die EU mit den Westbalkanstaaten über deren Beitrittsperspektiven beraten – wegen der Corona-Krise per Videokonferenz. Die Bemühungen der sechs Staaten um eine EU-Mitgliedschaft sind…

Video Dauer
Veranstaltungsmitschnitt

Der Beginn eines autoritären Zeitalters?

Die beiden Veranstalter der Tagung "1918 - 1938 - 2018 - Beginn eines autoritären Zeitalters?!" Prof. Oliver Rathkolb (Uni Wien) und Hans-Georg Golz (bpb) im Gespräch dazu, welche Fragen die…

Blu-Ray-Disc
7,00 €

Poka heißt Tschüss auf russisch

7,00 €

Im Mittelpunkt dieses Spielfilms stehen die so genannten Russlanddeutschen in Zeiten von Glasnost in der Noch-Sowjetunion und der Wiedervereinigung in Deutschland.

Informationen zur politischen Bildung
0,00 €

Wirkungen der Reformation in Europa

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf

In ihrem Bemühen um innerkirchliche theologische Erneuerung setzen Luther, Calvin und andere Reformatoren ab 1517 Entwicklungen in Gang, deren soziale, politische und kulturelle Auswirkungen auf die…

  • Online lesen
  • Pdf
Schriftenreihe
7,00 €

Der wilde Kontinent

7,00 €

Europa versank bereits zum zweiten Mal im Chaos, als der Zweite Weltkrieg 1945 zu Ende ging. Millionen Tote des Holocausts und des Krieges waren zu beklagen, unzählige Menschen kamen nach Kriegsende…