Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Privatautonomie

Privatautonomie

Die dem Einzelnen innerhalb bestimmter Schranken gewährte Möglichkeit, seine rechtlichen Verhältnisse frei, also nach eigenen Vorstellungen, zu gestalten. Sie ist die Grundlage eines liberalen Bürgerlichen Rechts Interner Link: Bürgerliches Recht und wird durch Art. 2 Abs. 1 GG gewährleistet. Die wichtigsten Elemente der P. sind Interner Link: Vertragsfreiheit, Eigentumsfreiheit und Interner Link: Testierfreiheit. Voraussetzung ist Interner Link: Geschäftsfähigkeit. Einschränkungen der P. sind erforderlich, wo Ungleichgewichte (z. B. bezüglich Marktmacht, Information) bestehen. Sie ergeben sich aus dem zwingenden Recht (Interner Link: Recht, dispositives/zwingendes), v. a. im Interner Link: Verbraucherschutz, bei der Interner Link: Miete und im Interner Link: Arbeitsrecht.

Quelle: Das Rechtslexikon. Begriffe, Grundlagen, Zusammenhänge. Lennart Alexy / Andreas Fisahn / Susanne Hähnchen / Tobias Mushoff / Uwe Trepte. Verlag J.H.W. Dietz Nachf. , Bonn, 1. Auflage, September 2019. Lizenzausgabe: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten