Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Umgang mit extremistischen Rückkehrerinnen und Rückkehrern in Deutschland

Oray Filmbesprechung Interview Islambild deutscher Medien Literatur und Links Redaktion Arbeitsblatt 1 Arbeitsblatt 2 Arbeitsblatt 3 Arbeitsblatt 4 Arbeitsblatt 5 Arbeitsblatt 6

Umgang mit extremistischen Rückkehrerinnen und Rückkehrern in Deutschland

Morticia Zschiesche

/ 2 Minuten zu lesen

Ilias ist im Film von einer radikal-islamistischen Gruppe für den bewaffneten Kampf in Syrien angeworben worden, kann aber zurück nach Deutschland reisen, wo er wegen der Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation in Haft genommen wird.

Fächer: Deutsch, Englisch, Politik, Ethik/Religion/Philosophie
empfohlen ab 9. Klasse


Ilias ist im Film von einer radikal-islamistischen Gruppe für den bewaffneten Kampf in Syrien angeworben worden, kann aber zurück nach Deutschland reisen, wo er wegen der Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation in Haft genommen wird.


  1. Als Hausarbeit (Einzelarbeit, zwei Gruppen):
    Schaut euch folgende zwei Beiträge zum aktuellen Stand des Syrienkonflikts an:

    Syrienkonflikt einfach erklärt (Stand Januar 2018, 5:29 min)




    Die Geschichte Syriens (Stand November 2019, 11:30 min)




    Recherchiert zum Thema und beantwortet jeweils einen Fragenblock:

    1. Gruppe: Was sind mögliche Gründe für die Radikalisierung und Ausreise nach Syrien? Für wie gefährlich hältst du jene Menschen, wenn sie nach ihrer Zeit in Syrien nach Deutschland zurückkehren? Was sind mögliche Schwierigkeiten, die mit ihrer Rückkehr nach Deutschland verbunden sein könnten?

    2. Gruppe: Wie geht der deutsche Staat mit extremistischen Rückkehrerinnen und Rückkehrern aus Syrien um? Für wie angemessen hältst du diesen Umgang?

    Informiert euch dabei auch jeweils über die Themenfelder der anderen Gruppe und lasst diese miteinfließen. Mögliche Recherchequellen findet ihr auf der Folgeseite.


  1. Im Plenum:
    Sammelt die Ergebnisse zu beiden Frageblöcken und haltet diese in Stichpunkten an der Tafel oder am Whiteboard fest.


  1. Diskutiert die Ergebnisse nach folgenden Fragen:

    1. Wie groß ist die Gefahr, die von Rückkehrerinnen und Rückkehrern ausgeht?


    2. Ist es angemessen, wie der deutsche Staat mit diesen Menschen verfährt?


    3. (Wie) Können Rückkehrerinnen und Rückkehrer in die Gesellschaft integriert werden? Habt ihr andere Ideen, wie man mit ihnen umgehen könnte oder Ideen für Projekte, die sich mit dem Thema befassen?


Mögliche Recherchequellen zur Hausarbeit a):

Zu 1: Gründe für Radikalisierung/Wie gefährlich sind diese Menschen?

Zu 2: Umgang mit extremistischen Rückkehrerinnen und Rückkehrern aus Syrien in Deutschland/ Wie angemessen ist dieser Umgang?

Für beide Gruppen:

Weitere Inhalte

Morticia Zschiesche studierte Theater-/Film-/Fernsehwissenschaften und Publizistik an der FU Berlin und promovierte an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg in Soziologie. Sie arbeitet als Beraterin, Autorin und Filmjournalistin und ist Mitglied im Verband der deutschen Filmkritik e.V. / FIPRESCI. Für das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg arbeitet sie derzeit an der Filmkonzeption des Landes mit.