Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Pillen vor die Säue

Pillen vor die Säue Warum Antibiotika in der Massentierhaltung unser Gesundheitssystem gefährden

von Rupert Ebner, Eva Rosenkranz

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Preis oder Wert? Als Voraussetzung dafür, Fleisch erschwinglich anzubieten, gilt vielfach die Massentierhaltung. Aber offenbar kommt diese Haltungsform nicht ohne massiven vorbeugenden Antibiotika-Einsatz aus. Das habe, konstatieren Rupert Ebner und Eva Rosenkranz, zunehmend bedrohliche Konsequenzen für die menschliche Gesundheit und die Umwelt. Die präventive Gabe von Antibiotika in den Großställen erzeuge in einer immer schwerer beherrschbaren Spirale Resistenzen, während durch die Immissionen der Präparate in Boden und Wasser Nahrungsketten belastet und ökologische Kreisläufe geschädigt würden.

Ebner und Rosenkranz fordern zu einer Neuausrichtung bei Tierhaltung und Fleischkonsum auf – vielen Menschen stünden weder die oft qualvollen Haltungsbedingungen noch die abstoßenden Praktiken der massenweisen Schlachtung noch die drohende Gefährdung des Menschen durch resistente Bakterien vor Augen. Es gebe aber gute Ansätze, den Nutztieren und dem Fleisch mehr Wertschätzung entgegenzubringen. Einer verantwortungsbewussten Landwirtschaft müssten Wege geebnet werden, Tierwohl und auskömmliches Wirtschaften miteinander zu verbinden. Vor allem aber gelte es die verbreitete Ignoranz zu überwinden, mit der die komplexen Zusammenhänge zwischen der globalen Humanmedizin, der Umwelt und ausbeuterischen Strukturen in der Tierhaltung noch immer ausgeblendet würden.

Produktinformation

Bestellnummer:

10828

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Rupert Ebner, Eva Rosenkranz

Ausgabe:

10828

Seiten:

256

Erscheinungsdatum:

16.08.2022

Erscheinungsort:

Bonn

ISBN:

978-3-7425-0828-7

Weitere Inhalte

einfach POLITIK

Können Menschen den Klimawandel aufhalten?

Der Klimawandel hat schon begonnen. Wir können ihn nicht vollständig aufhalten, aber wir können ihn verlangsamen. Dazu muss sich im Alltag viel verändern.

Was geht?

Tiere, Menschen und Umwelt

Welche prominenten Tiere gibt es auf Instagram? Wie hängen Tiere, unsere Ernährung und der Klimawandel miteinander zusammen? Und was hat das Tierwohl mit Politik zu tun?

Zeitbilder
4,50 €

Wir in der Wirtschaft

4,50 €

Grundlagenwissen über wirtschaftliche Zusammenhänge ist nicht zuletzt wichtig, um ökonomische und gesellschaftliche Entscheidungen zu treffen, im Großen wie im Kleinen.

Audio Dauer
Aus Politik und Zeitgeschichte

APuZ #8: Fleisch

Seit wann und warum essen Menschen Fleisch? Und inwiefern ist das ein Problem? Wir haben mit dem Kulturwissenschaftler Gunther Hirschfelder, der Agrarwissenschaftlerin Gesa Busch und dem…

Lange Wege der Deutschen Einheit

Immerwährende Ost-West-Spaltung?

Welche Wachstumsperspektiven für Ostdeutschland gibt es? Oliver Holtemöller geht der Frage nach, wie sich die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit Ostdeutschlands bis 2060 im Vergleich zu…

Was geht?

Modekonsum

Wie wichtig ist dir Mode? Kaufst du nur Marke oder reicht auch mal ein Noname-Produkt? Und warum sind Marken-Sneaker eigentlich so teuer?