bpb-Publikationen

Schriftenreihe

Die Schriftenreihe bietet ein breites Themenspektrum aus Zeitgeschichte, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Umwelt, Bildung und Kultur. Die Reihe richtet sich insbesondere an Mittlerinnen und Mittler der politischen Bildung sowie an Interessierte in Wissenschaft, Studium und Schule. Sie setzt auf drei Ebenen an: der Vermittlung von Wissen, der Begleitung aktueller gesellschaftlicher Diskurse und der Befähigung zur Teilhabe an gesellschaftlichen und politischen Prozessen.

Titelbild des Buches "Das Tier und der Nutzen". Zu sehen sind mehrere schwarz-weiß gefleckte Kühe, die sehr dich aneinander gedrängt stehen."Gesucht! Gefunden! Alte und neue Wohnungsfragen"100 Frauen
Filtern nach:   
Das Zeitalter der FitnessNeu: Das Zeitalter der Fitness

Schriftenreihe (Bd. 10527)

Das Zeitalter der Fitness

Fitness im 21. Jahrhundert – Ist der Körper eines Menschen nur Projektionsfläche eigener und fremder Ansprüche? Jürgen Martschukat beleuchtet, welche Auswirkungen das Streben nach Fitness quer durch die jüngere Geschichte zeitigt(e).

Mehr lesen

4,50
Demokratiesicherung in der Europäischen UnionNeu: Demokratiesicherung in der Europäischen Union

Schriftenreihe (Bd. 10482)

Demokratiesicherung in der Europäischen Union

In einzelnen Mitgliedstaten der EU gerät die freiheitlich demokratische Ordnung durch deren gewählte Regierung in Gefahr. Die Studie untersucht kritisch das bestehende Instrumentarium der Union, solchen Entwicklungen entgegenzuwirken und stellt die Frage, ab wann Maßnahmen gerechtfertigt sind.

Mehr lesen

1,50
Jugend 2019Neu: Jugend 2019

Schriftenreihe (Bd. 10508)

Jugend 2019

Die 18. Shell Jugendstudie untersucht die Lebenswelt(en) der 12- bis 25-Jährigen in Deutschland. Sie zeigt die vielfältigen Einstellungen, Werthaltungen und Zukunftsentwürfe und zeichnet so ein differenziertes Bild einer Generation, die Ansprüche an Politik und Gesellschaft formuliert.

Mehr lesen

7,00
SturmabteilungNeu: Sturmabteilung

Schriftenreihe (Bd. 10464)

Sturmabteilung

Wie konnte die SA zu einer Massenorganisation wachsen, deren Terror die "Machtergreifung" der Nationalsozialisten maßgeblich beförderte? Was für eine Bedeutung hatte sie über das Jahr 1934 hinaus, als sie als weitestgehend entmachtet galt? Daniel Siemens arbeitet die Geschichte der SA bis 1945 auf.

Mehr lesen

7,00
Die fotografische Inszenierung des VerbrechensNeu: Die fotografische Inszenierung des Verbrechens

Schriftenreihe (Bd. 10523)

Die fotografische Inszenierung des Verbrechens

Das sogenannte Auschwitz-Album ist ein verstörendes fotografisches Dokument der Unmenschlichkeit. Die akribische Einordnung der Bilder in ihren Entstehungszusammenhang durch die Autoren dieses Buches durchbricht die Intention der Täter, Verbrechen als rationalen Akt darzustellen.

Mehr lesen

10,00
Im WiderstandNeu: Im Widerstand

Schriftenreihe (Bd. 10419)

Im Widerstand

Während sich die meisten mit dem NS-Regime arrangierten und viele selbst zu Tätern wurden, widerstanden ihm einige wenige unter Einsatz ihres Lebens. Wolfgang Benz untersucht die vielfältigen Strömungen und Formen der Opposition, welche oft noch lange nach dem Dritten Reich keine Würdigung fanden.

Mehr lesen

7,00
Radikalisierungsmaschinen

Schriftenreihe (Bd. 10524)

Radikalisierungsmaschinen

Julia Ebner ist undercover in unterschiedliche extremistische Onlinenetzwerke eingetaucht und beschreibt, wie Identitäre, Verschwörungstheoretiker, Antifeministen und Dschihadisten im Internet mobilisieren, rekrutieren und letztlich auch realen Terror befördern.

Mehr lesen

4,50
Wirtschaftskriege

Schriftenreihe (Bd. 10503)

Wirtschaftskriege

Wirtschaftskriege sind kein bloßes Gegenwartsphänomen, sondern haben eine lange Geschichte. Immer ging und geht es um Rohstoffe oder Ressourcen, Macht oder Einfluss. Und immer sind viele Interessen im Spiel: politische wie ökonomische, ethische oder rechtliche. Das Buch bietet einen Überblick.

Mehr lesen

4,50
Warum Demokratien Helden brauchen.

Schriftenreihe (Bd. 10533)

Warum Demokratien Helden brauchen.

Unsere Zeit braucht keine Helden - oder doch? Es liegt daran, so meint Dieter Thomä, was man unter Helden verstehe. In der Demokratie seien Einzelne und Gruppen unverzichtbar, die sich über bloße Loyalitiät hinaus mutig und unbequem für das Wohl des demokratischen Gemeinwesens einsetzen.

Mehr lesen

4,50
Deutschland Archiv 2019

Schriftenreihe (Bd. 10498)

Deutschland Archiv 2019

Das Online-Portal "Deutschland Archiv", hervorgegangen aus der gleichnamigen Zeitschrift, ist ein publizistisches Forum zur deutsch-deutschen und gesamtdeutschen Geschichte. Dieser Band enthält eine Auswahl der wichtigsten Artikel, die im Jahr 2019 erschienen sind.

Mehr lesen

1,50
Umkämpftes Asyl

Schriftenreihe (Bd. 10505)

Umkämpftes Asyl

Die Debatte um Flucht und Asyl wird in Deutschland nicht erst seit einigen Jahren kontrovers geführt. Wie Patrice G. Poutrus herausarbeitet, waren das Asylrecht und seine Anwendung seit 1949 immer umstritten. Zugleich spiegelten die Diskussionen stets auch die gesellschaftliche Stimmungslage.

Mehr lesen

4,50
Einsame Wölfe

Schriftenreihe (Bd. 10528)

Einsame Wölfe

Rechtsterrorismus ist ein globales Phänomen, aber gerade in Deutschland kam es in der jüngsten Vergangenheit zu mehreren schockierenden Gewalttaten, oft ausgeführt von Einzeltätern. Diese "einsamen Wölfe" sind in ihrem Handeln und ihrer Hassideologie aber nicht alleine, wie Florian Hartleb zeigt.

Mehr lesen

4,50
Zwölf Wochen in Riad

Schriftenreihe (Bd. 10489)

Zwölf Wochen in Riad

Saudi-Arabien ist ein Partner vieler westlicher Staaten - dennoch steht die Golfmonarchie massiv in der Kritik, etwa für ihre Rolle im Krieg in Jemen, die Ermordung Jamal Khashoggis und die ernüchternde Menschenrechtsbilanz. Gleichzeitig durchlebt das Land eine bislang zaghafte Modernisierung.

Mehr lesen

4,50
Fabrikation eines Verbrechers

Schriftenreihe (Bd. 10380)

Fabrikation eines Verbrechers

Lange galt Bruno Lüdke als brutaler Serienmörder, Berichte über ihn fanden nach 1945 ein großes mediales Echo. Lüdke selbst wurde 1944 von SS-Männern ermordet, mittlerweile steht fest, dass er die Taten nicht begannen hat. Diese Studie zeigt, mit welchen Strategien ein Opfer zum Täter gemacht wurde.

Mehr lesen

7,00
Europa kann es besser.Neu: Europa kann es besser.

Schriftenreihe (Bd. 10457)

Europa kann es besser.

Was erwarten wir von Europa? Was können die Staaten Europas leisten? Wo erfüllt Europa unsere Erwartungen, wo gibt es Defizite? Das Buch bündelt viele Stimmen: kritische und empathische, zuversichtliche und skeptische.

Mehr lesen

4,50
Bericht über den Aufstand in Sobibor

Schriftenreihe (Bd. 10300)

Bericht über den Aufstand in Sobibor

Aleksandr Petscherski wurde als kriegsgefangener sowjetischer Jude und Rotarmist im September 1943 in das deutsche Vernichtungslager Sobibor im Osten des besetzten Polen deportiert. Noch in Sobibor begann er, einen Bericht darüber zu verfassen. Er spiegelt einen Abgrund an Unmenschlichkeit.

Mehr lesen

4,50
Hello World

Schriftenreihe (Bd. 10424)

Hello World

Es geht kaum mehr ohne sie: Algorithmen steuern inzwischen in vielen Lebensbereichen Entscheidungen und Prozesse. Doch was steckt hinter diesem Begriff?

Mehr lesen

4,50
Wie kommt der Wert in die Welt?

Schriftenreihe (Bd. 10491)

Wie kommt der Wert in die Welt?

Was ist wertvoll für Wirtschaft und Gesellschaft? Wie wird Wert geschaffen? Mariana Mazzucato wirbt für einen neuen Blick auf diese Fragen.

Mehr lesen

4,50
Die aufgeregte Gesellschaft

Schriftenreihe (Bd. 10476)

Die aufgeregte Gesellschaft

Menschliches Denken, Handeln, auch moralische Urteile gründen, auf weltweit ähnlichen Emotionen. Der Philosoph Philipp Hübl analysiert, welche das sind und wie sie sich auf Überzeugungen und Befindlichkeiten in den Gesellschaften auswirken.

Mehr lesen

7,00
Desintegriert euch!

Schriftenreihe (Bd. 10403)

Desintegriert euch!

Max Czollek will eine andere Erzählung der jüdischen Geschichte ermöglichen und ruft zur kritischen Reflexion der vorherrschenden historischen Rollenzuschreibung auf. Für ihn ist unsere Gesellschaft ein Ort radikaler Vielfalt und er fordert daher: "Desintegriert euch!"

Mehr lesen

4,50
Das Cover der Schriftenreihe "Die offene Stadt", auf dem eine geschäftige Straße mit vielen Menschen und Läden zu sehen ist

Schriftenreihe (Bd. 10485)

Die offene Stadt

Unsere Städte sind Kristallisationspunkte der Zivilisation. Sie boten von jeher Räume zur Begegnung, Foren zum Austausch und Impulse für Fortschritt. Zugleich aber bildeten sie in ihrer Komplexität den Nährboden für Konflikte und Exklusion. Richard Sennett lotet dieses Spannungsverhältnis aus.

Mehr lesen

7,00
Ein Betonpfeiler neben einem modernen Gebäude

Schriftenreihe (Bd. 10474)

Jenseits von Kohle und Stahl

Viel hat sich in den vergangenen Jahrzehnten in den Gesellschaften Westeuropas verändert. Der Rück- und Umbau ganzer Wirtschaftszweige, insbesondere der Schwerindustrie, hatte weit reichende gesellschaftliche Auswirkungen. Lutz Raphael fragt nach den Auswirkungen, nach Gewinnern und Verlierern.

Mehr lesen

7,00
Politik des ZusammenhaltsNeu: Politik des Zusammenhalts

Schriftenreihe (Bd. 10493)

Politik des Zusammenhalts

Viel wird über den Zusammenhalt der Gesellschaft debattiert. Eine ihrer wesentlichen Grundlagen ist, so meinen die Autorin und die Autoren dieses Bandes, eine der Rechtsstaatlichkeit verpflichtete, funktionierende, aber auch Wertschätzung genießende öffentliche Verwaltung. Sie gelte es zu stärken.

Mehr lesen

4,50
Identifiziert Euch!

Schriftenreihe (Bd. 10518)

Identifiziert Euch!

Was hält die deutsche Gesellschaft zusammen? Wer kann sich wann und wie zugehörig fühlen? Wie lässt sich der Tatsache begegnen, dass Menschen andere ausgrenzen oder sich ausgegrenzt fühlen? Ulrich Wickert fragt, was für die Zukunft eines demokratischen Gemeinwesens getan werden kann und muss.

Mehr lesen

4,50
Pflege

Schriftenreihe (Bd. 10497)

Pflege

Das Feld der Altenpflege leidet unter Zeit-, Geld- und Personalmangel bei gleichzeitigem Anstieg pflegebedürftiger Menschen. Der "Pflegenotstand" ist in aller Munde. Die APuZ-Edition liefert Grundlegendes und Weiterführendes zur Debatte.

Mehr lesen

1,50
Land unter im Paradies

Schriftenreihe (Bd. 10469)

Land unter im Paradies

Der Klimawandel hat viele Auswirkungen - viele davon sind in anderen Weltgegenden noch dramatischer als hierzulande. Wie sehen diese konkret aus? Wie steht es um das Bewusstsein für die Problematik oder auch Dramatik? Susanne Götze hat sich in vielen Staaten der Erde umgesehen und berichtet.

Mehr lesen

4,50
Deutschland rechts außen

Schriftenreihe (Bd. 10499)

Deutschland rechts außen.

Rechtsextreme streben nach einer antipluralen, völkisch-rassistisch definierten Gesellschaft. Ihr Hass und ihre Wut richten sich gegen Freiheit, Teilhabe und Solidarität. Dem müssen sich, so der Tenor des Buches, demokratische Kräfte in Politik, Medien und Zivilgesellschaft entgegenstellen.

Mehr lesen

Der Nahe Osten geht nicht unter

Schriftenreihe (Bd. 10441)

Der Nahe Osten geht nicht unter

Pulverfass oder Krisenherd? Solche dem Nahen Osten oft zugeschriebenen Begriffe lassen wenig Raum für die Hoffnung, dass sich in der Region die Dinge bald zum Positiven wenden. Daniel Gerlach setzt dem etwas entgegen, ohne die Lage in Irak, Syrien, der Golfregion und Nordafrika schönzureden.

Mehr lesen

4,50
Die Schatten des Imperiums

Schriftenreihe (Bd. 10461)

Die Schatten des Imperiums

Martin Aust begibt sich in seiner Russland-Studie auf die Suche nach historischen Ursachen für die heutige Politik des Landes, um deren Handlungsmotive nachzuvollziehen. Wie wird mit der Vergangenheit als imperiale Großmacht und dem Erbe der Sowjetunion umgegangen?

Mehr lesen

4,50
Afrotopia

Schriftenreihe (Bd. 10410)

Afrotopia

Felwine Sarr entwickelt eine Vision, wie eine eigene Form afrikanischen Fortschritts gelingen könnte - jenseits heute noch wirkender kolonialer Strukturen und externen Entwicklungsmaßstäben.

Mehr lesen

4,50
Schriftenreihe 10466 Rechtslexikon Cover

Schriftenreihe (Bd. 10466)

Das Rechtslexikon

Alles, was Recht ist: Dieses Lexikon bietet in rund 1400 Stichwörtern, Tabellen und Grafiken Wissen über alle wichtigen Rechtsgebiete. Es wendet sich an juristisch interessierte Laien, an Studierende und Lernende.

Mehr lesen

4,50
Dimensionen der Mittäterschaft

Schriftenreihe (Bd. 10453)

Dimensionen der Mittäterschaft

Bis heute ist die Kollaboration anderer europäischer Staaten mit dem NS-Regime und ihr Beitrag zum Holocaust nicht ausreichend aufgearbeitet, so Klaus Kellmann. Er dekonstruiert nationale Widerstandsnarrative und plädiert für eine gemeinsame europäische Erinnerungskultur.

Mehr lesen

7,00
Vertrauensfrage

Schriftenreihe (Bd. 10418)

Vertrauensfrage

Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie. So einfach diese Formulierung wirkt, so komplex ist doch die Rolle des Bundestages und das Spannungsverhältnis zu anderen Verfassungsorganen. Florian Meinel analysiert die Funktionsweise des deutschen Parlamentarismus im Lichte neuerer Entwicklungen.

Mehr lesen

4,50
Die Todesopfer an der Berliner Mauer 1961-1989

Schriftenreihe (Bd. 10504)

Die Todesopfer an der Berliner Mauer 1961-1989

Von 1961 bis 1989 teilte eine tödlich bewehrte Mauer Berlin. Dieses Handbuch informiert auf gesicherter Quellenbasis und eingebettet in den zeitgeschichtlichen Kontext über die Lebens- und Todesumstände der Menschen, die in dieser Zeit dort zu Tode kamen.

Mehr lesen

7,00
"Alodia, du bist jetzt Alice!"

Schriftenreihe (Bd. 10454)

"Alodia, du bist jetzt Alice!"

Ihr "arisches" Aussehen entschied das Schicksal zahlreicher Kinder in Polen und anderen Regionen Ost- und Nordeuropas: Sie wurden ihren Familien entrissen und mit neuer Identität in Nazideutschland erzogen. Reiner Engelmann rekonstruiert das Schicksal der jungen Alodia und ihrer Familie.

Mehr lesen

4,50
Judenhass im Internet

Schriftenreihe (Bd. 10501)

Judenhass im Internet

Antisemitismus ist keine neue Erscheinung, aber mit den medialen Möglichkeiten des Internets bekommt er im 21. Jahrhundert einen nie gekannten Resonanzboden. Diese Studie zeigt das wachsende Ausmaß antisemitischer Kommunikation.

Mehr lesen

4,50
Gabi (1937 - 1943)

Schriftenreihe (Bd. 10484)

Gabi (1937 - 1943)

Nicht einmal sechs Jahre war Gabi, als sie in Auschwitz ermordet wurde. In ihrem Schicksal, das Leo Hiemer akribisch nachzeichnet, zeigt sich auf eindringlichste Weise die kalte, hasserfüllte Verfolgung jüdischer Menschen im Nationalsozialismus.

Mehr lesen

4,50
Der Tätowierer von Auschwitz

Schriftenreihe (Bd. 10492)

Der Tätowierer von Auschwitz

Lale Sokolov wird als junger Mann in das Vernichtungslager Auschwitz deportiert. Man zwingt ihn, all den Neuankommenden eine Nummer in den Arm zu tätowieren, sie so ihrer Identität zu berauben. Er überlebt, nicht zuletzt aufgrund innerer Kraft und der Liebe zu einer Frau, die sein Schicksal teilt.

Mehr lesen

4,50

Afrika

Bildung/Politische Bildung

China/Fernost

DDR

Demografischer Wandel

Demokratie

Deutsche Geschichte

Deutsche Nachkriegszeit

Erinnerung/Aufarbeitung

Europäische Geschichte

Europäische Länderkunden

Europapolitik

Extremismus/Gewalt

Gesellschaft

Globalisierung

Migration/Integration

Internationale Geschichte

Internationale Politik und Wirtschaft

Klima/Ressourcen/Umwelt

Kultur

Lateinamerika

Medien

Militär

Mittlerer Osten

Naher Osten

Nationalsozialismus

Osteuropa/Sowjetunion

Partizipation

Politik/Politische Grundfragen

Recht und Gesetz

Religion/Ethik

Sozialstaat

USA

Wirtschaft

Shop durchsuchen

Hier finden Sie die Ausgaben der Beilage "Aus Politik und Zeitgeschichte" im Volltext!

Mehr lesen

Hier finden Sie die Ausgaben der Informationen zur politischen Bildung im Volltext!

Mehr lesen

Die "Themenblätter im Unterricht" bieten einen Klassensatz mit 31 oder 32 Arbeitsblättern zu aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft.

Mehr lesen

Alter(n) ist eines der Themen der neuen Ausgabe des bpb:magazins. Außerdem im Heft: Berichte, Interviews und Hintergrundinformationen zu den kommenden Bundestagswahlen, der Debatte um das Internet und das 50-jährige Jubiläum der bpb-Studienreisen nach Israel. Und wie immer: ein Überblick über bevorstehende Veranstaltungen, eine umfangreiche Backlist mit lieferbaren Publikationen und eine Auswahl unserer Multimedia-Angebote.

Mehr lesen

Die Länderberichte der bpb-Schriftenreihe bieten umfassende Informationen über bislang elf Länder aus Europa und der Welt.

Mehr lesen