Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Beigeordnete

Beigeordnete

In den Kommunalverwaltungen sind B. für die Leitung und Kontrolle eines oder mehrerer Ämter (Interner Link: Amt) (bzw. Fachbereiche) zuständig (z. B. Kultur-, Bau-, Wirtschafts-, Sozialamt). Das Amt des B. kann hauptberuflich oder nebenberuflich bzw. ehrenamtlich ausgeführt werden.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Artikel

Die Flöte Alfred Lichtensteins

Gemeinsam mit anderen jüdischen Künstlern wurde Alfred Lichtenstein nach dem Machtantritt der Nazis von den meisten deutschen Bühnen verbannt, doch eine bemerkenswerte Selbsthilfeorganisation, der…

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Das Amt

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Etymologisch geht "Amt" zurück auf das keltisch-lateinische ambactus, das wörtlich "der Umhergeschickte" bedeutet und damit Diener bezeichnete. In diesem Sinne dient der Amtswalter im demokratischen…

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub