Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Bundeskanzleramt und Bundesregierung

Bundeskanzleramt und Bundesregierung Aufgaben, Organisation, Arbeitsweise

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 1 € und 150 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Das breit gefächerte und mit Fotos illustrierte Handbuch beleuchtet die Schlüsselrolle des Bundeskanzleramtes im Rahmen des parlamentarischen Regierungssystems und der Entscheidungsprozesse innerhalb der Bundesregierung. Neben einem historischen Rückblick soll ein praxisnahes Bild vom Alltag der Regierungsarbeit und seinen Abläufen vermittelt werden. Dies betrifft etwa die verfassungsmäßige Stellung der Bundeskanzlerin und der Mitglieder der Bundesministerien sowie die Arbeitsweise des Bundeskanzleramtes als Knotenpunkt der föderalen Struktur. Neu bearbeitet ist das Kapitel über die Beauftragten im Bundeskanzleramt. Die durch zahlreiche Regelungstexte erweiterte Fassung liefert damit einen anschaulichen Beitrag zum tieferen Verständnis der Funktion exekutiver Verfassungsstrukturen.

Produktinformation

Bestellnummer:

10032

Reihe:

Schriftenreihe

Herausgeber/-innen:

Volker Busse/Hans Hofmann

Ausgabe:

Bd. 10032

Seiten:

450

Erscheinungsdatum:

29.06.2017

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Zeitbilder
4,50 €

Die deutsche Demokratie

4,50 €

Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus, heißt es im Grundgesetz. Welche Instanzen und Mechanismen sichern diesen Grundsatz? Und wie hat sich das Regierungssystem gewandelt?

einfach POLITIK

Deutschland hat eine neue Regierung

Deutschland hat eine neue Bundesregierung. Olaf Scholz ist der neue Bundeskanzler. In seiner Regierung sind Politikerinnen und Politiker aus den drei Parteien SPD, Grüne und FDP. Sie haben…

Hintergrund aktuell

Beginn der Koalitionsverhandlungen in Berlin

Die SPD hat bei einem Sonderparteitag mit knapper Mehrheit dafür gestimmt, Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU aufzunehmen. Die Gespräche beginnen heute.

Hintergrund aktuell

Atomausstieg: Konzerne müssen entschädigt werden

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden: Der beschleunigte Atomausstieg ist weitgehend mit dem Grundgesetz vereinbar. Den Energiekonzernen RWE, Vattenfall und E.ON stehen aber Entschädigungen zu.

Spicker
nur als PDF erhältlich

Der Bundeskanzler

nur als PDF erhältlich
  • Pdf

Wie viel Macht hat der Bundeskanzler im politischen System? Wie funktioniert das konstruktive Misstrauensvotum? Und was ist die Vertrauensfrage?

  • Pdf