Der polnische Runde Tisch 1989 und die Ukraine (17.06.2014)

25 Jahre nach den erfolgreichen "Gesprächen am Runden Tisch" und den halbfreien Wahlen am 4. Juni 1989 in Polen gibt Zbigniew Bujak als eine der führenden Persönlichkeiten der polnischen Demokratiebewegung mit Blick auf die aktuelle Ukraine-Krise eine Einschätzung ab: Der "Maidan" müsse als Gesprächsteilnehmer und Akteur des Reformprozesses eingebunden werden - und dafür könnten die Erfahrungen vom Runden Tisch genutzt werden.

Eine Aufnahme des polnischen Runden Tisches vom Februar 1989 mit 75 Delegieren.

Polen-Analysen Nr. 147 (17.06.2014)

Analyse: Polens Runder Tisch 1989 und die aktuelle Krise in der Ukraine.

25 Jahre nach den erfolgreichen Gesprächen am Runden Tisch und den halbfreien Wahlen am 4. Juni 1989 in Polen gibt Zbigniew Bujak als eine der führenden Persönlichkeiten der polnischen Demokratiebewegung mit Blick auf die aktuelle Ukraine-Krise eine Einschätzung ab: Der "Maidan" müsse als Gesprächsteilnehmer und Akteur des Reformprozesses eingebunden werden.

Mehr lesen

Infografiken

Polen-Analysen Nr. 147 (17.06.2014)

Umfrage: Polnische Ansichten zum demokratischen Umbruch 1989

Wie schätzen die Polen selbst den "Runden Tisch", die Solidarnosc und den Einfluss dieser Bestrebungen 1989 auf den Rest der kommunistischen Länder ein?

Jetzt ansehen

Polen-Analysen: Chronik

Polen-Analysen Nr. 147 (17.06.2014)

Chronik: 3. – 16. Juni 2014

Die Ereignisse vom 3. bis zum 16. Juni 2014 in der Chronik.

Mehr lesen