Creative Commons und bürgerschaftliches Engagement. Lernwerkstatt zu freien Inhalten im Netz: wo finde ich die und was darf ich damit machen?

Beschreibung


Das Internet bietet Zugriff auf vielfältige kostenlose Inhalte, seien es Texte, Bilder, Filme oder Musik. Dies ist besonders für politisches und zivilgesellschaftliches Engagement interessant, das ohne große Organisationen, Parteien und Geldgeber auskommen möchte und somit eine breite Teilhabe fördert. Aber nicht immer ist auch erlaubt, was naheliegend scheint, und dies kann in der Praxis teure Folgen haben. Auf der sicheren Seite ist man mit den Creative Commons (CC) – einem Set an freien Lizenzen, die sich am Prinzip des Teilens und des kreativen Austauschs orientieren. Der Workshop gibt einen spielerischen Überblick über Handhabung und Bedeutung des Urheberrechts und führt mit praktischen Übungen in den Umgang mit Texten, freien Bildern, Filmmaterial und Musik ein und macht CC-Lizenzen insbesondere für Aktivisten und Politisierer verständlich.

Zur Referentin: http://12.re-publica.de/person/christine-kolbe/

Veranstalter/Workshopleitung


klugekonzepte
Dr. Christine Kolbe

Format


Lernwerkstatt, Remix-Action, Webtour


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet