Wer ist ein gebildeter Mensch?

Beschreibung


Robert Spaemann hielt unter dem Titel "Wer ist ein gebildeter Mensch?" vor vielen Jahren eine kurze Rede aus Anlass einer Promotionsfeier. Darin zeigte er knapp wesentliche Dinge auf, die einen gebildeten Menschen ausmachen, etwa die Aufgabe des eigenen Egozentrismus. Es wäre spannend, auf diesem Kongress nun mit interessierten Teilnehmern zu erarbeiten, welchen Beitrag die politische Bildung hier leisten kann, um den eigenen Egozentrismus aufzugeben und aus Menschen gebildete Menschen zu machen, die in der Lage sind, die Welt durch die Augen ihrer Mitmenschen zu sehen. Seltsamerweise sind nämlich die meisten Verwalter der Bildung in Deutschland nicht in der Lage, den eigenen Egozentrismus aufzugeben, mit allen negativen Folgen für die Qualität der politischen Bildung in Deutschland.

Veranstalter/Workshopleitung


Gereon Breuer

Format


Diskussion


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet