Was braucht ein Lernort, um zeitgemäßes Lernen auf Augenhöhe zu ermöglichen?

Beschreibung


Das diesjährige Thema des Bundeskongresses Politische Bildung "Ungleichheiten in der Demokratie" stellt inhärent schon die Frage: "Wo setzt man in der Bildung an, um Ungleichheiten zu beseitigen und vorzubeugen?" Gleichzeitig stellt sich, durch den Teilfokus auf Digitalisierung, für die werkstatt.bpb die Frage "Wie sieht einen zeitgemäßer Ort der Inklusion und Gleichberechtigung aus? Welche Technologien und Räume (virtuell oder real) können so einem (Bildungs-)Anspruch gerecht werden?" Diesen Fragen wollen wir mit interessierten Teilnehmenden des Bundeskongresses konzeptorientiert nachgehen.
Gedacht wird dabei nicht nur an Lehrer/innen und Vertreter/innen von Schulen und Universitäten, sondern an alle, die mit (politischer) Bildung in Berührung kommen.
Der Workshop knüpft an den Design-Thinking-Ansatz an. Design Thinking ist eine effektive Methode, um in kürzester Zeit kollaborativ Ideen zu sammeln und zu Konzepten oder Prototypen zu verarbeiten. In sieben Runden befragen sich die Teilnehmenden in Partnerarbeit zu ihren konkreten Erfahrungen und Bedarfen. Jede/r Teilnehmende erstellt darauf aufbauend ein bedarfsgerechtes Konzept für den Design-Thinking-Partner. Partnerinterviews, das Formulieren von Bedarfen, Wünschen und Zielen und wiederholte Feedback-Schleifen bilden den Kern dieser Methode. Dadurch entstehen für die Teilnehmenden maßgeschneiderte Konzepte und eine Fülle an neuen Einsichten und Input. Die Methode selbst wird als Möglichkeit des kollaborativen Arbeitens im Bildungsbereich vorgestellt, nach der Bildungspraktiker/innen und -expert/innen aus unterschiedlichen Bildungskontexten im Sinne größtmöglicher Teilhabe und -gabe auf Augenhöhe zusammenarbeiten.
Die werkstatt.bpb.de – ein Kooperationsprojekt der Bundeszentrale für politische Bildung und der Kooperative Berlin – diskutiert, entwickelt und erforscht seit 2011 gemeinsam mit allen Interessierten "Digitale Bildung in der Praxis".

Veranstalter/Workshopleitung


Kooperative Berlin Kulturproduktion KBK e.V. // werkstatt.bpb
Marthe Schenk

Format


Design Thinking


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet