Europe Direct – Informationszentren: Instrumente zur Förderung von mehr internationaler Solidarität und gegenseitigem Verständnis vor Ort

Beschreibung


Als Teil des europaweiten, von der EU-Kommission mitfinanzierten Europe Direct -Informationsnetzwerks ist die Aufgabe von EUROPE DIRECT Duisburg, durch Information, Aufklärung, Dialog und Diskussion das europäische Bewusstsein zu fördern. Ausgehend vom europäischen Motto "Einheit in Vielfalt" sollten demokratische Werte wie Pluralität, Partizipation, Toleranz und Akzeptanz Bezugspunkte europapolitischer Bildungsarbeit darstellen. Ausgehend von den Informations- und Veranstaltungsformaten des EUROPE DIRECT EU-Bürgerservice der Stadt Duisburg soll im Rahmen des Workshops diskutiert werden, welchen Beitrag die Europaarbeit einer Einrichtung wie EUROPE DIRECT Duisburg leisten kann, um das friedliche Zusammenleben vor Ort zu fördern und demokratische und solidarische Umgangsformen vor Ort zu stärken. Welche Kooperationspartner sind dazu nötig bzw. hilfreich. Letzt endlich soll dabei auch die Frage im Mittelpunkt stehen, wie auf lokaler Ebene eine Debatte über die ideellen Grundlagen und Grundwerte angestoßen werden kann, um europaskeptische Strömungen einzudämmen.

Veranstalter/Workshopleitung


EUROPE DIRECT EU-Bürgerservice der Stadt Duisburg
Joachim Fischer, Nese Kartal

Format


Diskussion


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet