Fahnenschwenker vor dem Brandenburger Tor am 17. Juni 1953.

17.5.2013 | Von:
Edda Ahrberg
Tobias Hollitzer
Hans-Hermann Hertle

Die Toten des Volksaufstandes
vom 17. Juni 1953

Bezirk Magdeburg

Johann Waldbach - 33 JahreJohann Waldbach - 33 Jahre (© BStU)
Gerhard Händler - 24 JahreGerhard Händler - 24 Jahre (© Privatarchiv Hauswitzer/Hintze)

Georg Gaidzik - 32 JahreGeorg Gaidzik - 32 Jahre (© Stadtarchiv Magdeburg, Volksstimme, 29.6.1953)
Dora BorchmannDora Borchmann - 16 Jahre (© Privatarchiv Hans-Jürgen Borchmann)

Kurt Fritsch - 47 JahreKurt Fritsch - 47 Jahre (© Privatarchiv Hans-Jürgen Träbert)
Horst Pritz - 17 JahreHorst Pritz - 17 Jahre (© Privatarchiv Erika Hoffmann)

Herbert Stauch - 35 JahreHerbert Stauch - 35 Jahre (© Privatarchiv Else Jahn)
Alfred Dartsch - 42 JahreAlfred Dartsch - 42 Jahre (© BStU)

Ernst Grobe - 49 JahreErnst Grobe - 49 Jahre (© Privatarchiv Wilhelm Grobe)




Ernst Jennrich - 42 JahreErnst Jennrich - 42 Jahre (© Privatarchiv Ernst Jennrich Junior)


17. Juni 1953

Der Aufstand vom 17. Juni war die erste Massenerhebung im Machtbereich der Sowjetunion überhaupt und eines der Schlüsselereignisse, die den Gang der deutsch-deutschen Geschichte bis zur Einheit im Jahr 1990 maßgeblich mitbestimmt haben.

Mehr lesen auf 17juni53.de

DDR-Demonstration, Ministerium für Staatssicherheit Stasi, Überwachungsmonitore
Dossier

Stasi

Alles wissen, alles kontrollieren, Menschen einschüchtern und manipulieren. Aus der Arbeitsweise der DDR-Geheimpolizei "Stasi" ist auch viel zu lernen über die Mechanismen von Diktaturen der Gegenwart.

Mehr lesen

Es erwarten Sie ein Fülle von herausragenden und multimedial aufbereiteten Informationen zum Thema.

Mehr lesen auf chronik-der-mauer.de

ORIGINAL-BU: Eine Ehrenparade der Nationalen Volksarmee leitete die Feierlichkeiten am 7.Oktober ein. Auf der Ehrentribüne in der Karl-Marx-Allee wurden herzlich begrüßt der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, und weitere Mitglieder der Partei- und Staatsführung der DDR sowie der Generalsekretär des ZK der KPdSU und Vorsitzende des Obersten Sowjets der UdSSR, Michail Gorbatschow (7.v.l.), und weitere Repräsentanten aus dem Ausland.
40 Jahre deutsch-deutsche Wirklichkeit

Die Geschichte der DDR

Am 7.10.1949 konstituierte sich nach der BRD der zweite deutsche Staat durch die Inkraftsetzung der "Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik". Wilhelm Bleek analysiert das System Ulbricht bis hin zu Krise und Untergang der SED-Herrschaft.

Mehr lesen

Ausgezeichnet mit Grimme Online Award: Wie haben junge Menschen in der DDR mit Mut und Musik gegen Stasi und SED-Diktatur gekämpft? Zeitzeugen berichten. Mit zahlreichen Videos, Fotos und Dokumenten.

Mehr lesen auf jugendopposition.de