Dossierbild Polen

Die wirtschaftliche und gesellschaftliche Situation in Polen in der Corona-Krise

Ohne Segen für die Osterspeise und Frühstück mit der Verwandtschaft, dafür mit dem Verbot, die Wälder zu betreten, Schulaufgaben für Zuhause und der Perspektive, die Präsidentenwahlen per Briefwahl durchzuführen: Zu Ostern wurden die Auswirkungen der Corona-Epidemie für die Polen besonders spürbar. Die gesellschaftlichen Folgen der verhängten Maßnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 sowie der nicht verfassungskonformen Briefwahl sind jedoch weitaus größer.

Eine Frau mit Mundschutz und Einkaufstasche geht an einem Laden vorbei.

Polen-Analysen Nr. 254 (21.04.2020)

Analyse: Die polnische Wirtschaft in der Corona-Krise

Die wirtschaftlichen Auswirkungen durch die Corona-Pandemie sind für Polen sehr schmerzhaft, wie die einhergehende hohe Arbeitslosigkeit, die sogar ein zweistelliges Niveau erreichen könnte.

Mehr lesen

Ein Mann mit Mundschutz geht an einem Briefkasten der polnischen Post vorbei.

Polen-Analysen Nr. 254 (21.04.2020)

Analyse: Die Polen in Zeiten der Corona-Krise. Zähneknirschend nach vorne blicken

Beschränkungen im Land, wie zum Beispiel geschlossene Schulen, Kirchen und die kommende Präsidentenwahl, welche durch die Corona-Epidemie verursacht wurden, bewirken viele Veränderungen. Der Blick in die Zukunft ist mit zunehmender Sorge behaftet.

Mehr lesen

Die Flaggen Polens, der Europäischen Union und Deutschlands hängen nebeneinander.

Polen-Analysen Nr. 254 (21.04.2020)

Kommentar: Corona – ein Weg zurück zu alten Bildern?

Ein Kommentar zu Corona und den Beziehungen zwischen Deutschland und Polen von Dr. Peter Oliver Loew, Direktor des Deutschen Polen-Instituts in Darmstadt, Honorarprofessor an der TU Darmstadt, Historiker, und Autor zahlreicher Bücher zu Fragen der deutsch-polnischen Beziehungen.

Mehr lesen

Marek Belka (Jg. 1952) ist Abgeordneter des Europäischen Parlaments (Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten). Er war Berater des Staatspräsidenten Aleksander Kwaśniewski, von 2004 bis 2005 Ministerpräsident Polens, von 2010 bis 2016 Präsident der Polnischen Nationalbank (Narodowy Bank Polski – NBP). Belka gehört zu den wichtigsten Wirtschaftswissenschaftlern des Landes.

Polen-Analysen Nr. 254 (21.04.2020)

Interview: Lasst uns machen, was nötig ist. Das ist ein Krieg.

Grzegorz Balawender spricht mit Marek Belka, welcher Abgeordneter des Europäischen Parlaments (Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten) ist.

Mehr lesen

Infografiken

Polen-Analysen Nr. 254 (21.04.2020)

Statistik: Covid-19 in Polen

Die offiziellen Daten der polnischen Regierung zur Covid-19-Epidemie in Polen, Die Ausbreitung von Covid-19 im Vergleich und die Todesfälle durch Covid-19 im Vergleich

Jetzt ansehen

Infografiken

Polen-Analysen Nr. 254 (21.04.2020)

Umfrage: Reaktionen der polnischen Wirtschaft auf die Covid-19-Krise

Wie sind die Reaktionen der polnischen Wirtschaft auf die Covid-19-Krise?

Jetzt ansehen

Infografiken

Polen-Analysen Nr. 254 (21.04.2020)

Umfrage: Vertrauen in Informationsquellen

Wie ist das Vertrauen in Informationsquellen?

Jetzt ansehen

Infografiken

Polen-Analysen Nr. 254 (21.04.2020)

Umfrage: Ausblick auf die finanzielle Situation der privaten Haushalte

Ein Ausblick auf die finanzielle Situation der privaten Haushalte.

Jetzt ansehen

Polen-Analysen: Chronik

Polen-Analysen Nr. 254 (21.04.2020)

Chronik: 17. März – 20. April 2020

Die Ereignisse vom 17. März bis zum 20. April 2020 in der Chronik.

Mehr lesen

Polen

Dossier

Deutsch-polnische Beziehungen

Deutsche und Polen verbindet eine schwierige Beziehung, die noch immer überschattet wird von den deutschen Verbrechen während des Zweiten Weltkriegs. Wie stehen die beiden Staaten heute zueinander?

Mehr lesen