Meine Merkliste Geteilte Merkliste

DTDP-Quiz Parlament

Übersicht vom Plenum des Deutschen Bundestags

Welches europäische Land führte zuerst das vollständige Frauenwahlrecht ein? Wie viel Prozent der Mitglieder des Deutschen Bundestages (MdB) sind jünger als 30 Jahre? Teste Dein Wissen in unserem Quiz.

Weiter

Welches europäische Land führte zuerst das vollständige Frauenwahlrecht ein?

Erläuterung

Finnland führte 1906 das aktive und das passive Wahlrecht für Frauen ein. Norwegen folgte 1913 und Dänemark 1915. In Deutschland gibt es das Frauenwahlrecht seit 1918. Eine Übersicht zur Einführung des Frauenwahlrechts in ausgewählten Staaten liefert dir unsere Zeittafel. (Link unten)

Mehr Information

Weiter
Weiter

Die nächste Bundestagswahl findet voraussichtlich im Herbst 2021 statt. Zum wievielten Mal wird der Bundestag dann gewählt?

Erläuterung

In der kommenden Wahl 2021 wird der Bundestag zum 20. Mal gewählt. Informationen rund um die Bundestagswahlen findest du in unserem Dossier. (Link unten)

Weiter
Weiter

Welches Land hat das größte Parlament (Anzahl der Abgeordneten) der Welt ?

Erläuterung

Mit knapp 3000 Abgeordneten ist der Nationale Volkskongress in China das bei weitem größte Parlament der Welt. Bereits auf Platz 2 liegt Deutschland mit aktuell 709 Abgeordneten, gefolgt von Indonesien mit 692. Das russische Parlament, die Duma, hat 450 Sitze und rangiert damit auf Platz 17. Zum Vergleich: Italiens Parlament hat derzeit noch 630 Abgeordnete – Ende letzten Jahres hat das Parlament jedoch bereits eine Reduzierung der Abgeordnetenanzahl auf 400 beschlossen.

Weiter
Weiter

Welches Land hat den weltweit höchsten Frauenanteil im Parlament (2019)?

Erläuterung

Mit 61 % ist der Anteil der Frauen im Parlament von Ruanda höher als irgendwo sonst auf der Welt. In Kuba sind 53 % der Abgeordneten weiblich, in Schweden 47 %. Im Deutschen Bundestag sind 31 % der Abgeordneten Frauen.

Weiter
Weiter

Wie viel Prozent der Mitglieder des Deutschen Bundestages (MdB) sind jünger als 30 Jahre?

Erläuterung

Nur 1, 9 % der MdB sind jünger als 30. Ein Großteil, 51, 2 % der Abgeordneten, ist über 50 Jahre alt.

Weiter
Weiter

Im Bundestag können Beschlüsse mit einfacher, absoluter oder mit Zweidrittelmehrheit gefasst werden. Was bedeutet „absolute Mehrheit“?

Erläuterung

Bei Beschlüssen mit absoluter Mehrheit muss das Abstimmungsergebnis über der Hälfte aller Stimmen der Bundestagsmitglieder liegen. Eine absolute Mehrheit ist z.B. für die Wahl des/-r Bundeskanzler/-in oder des/-r Bundespräsident/-in nötig. Eine Erklärung der wichtigsten Parlamentsbegriffe bietet die Seite des Bundestags. (Link unten)

Weiter
Weiter

Wann hielt das erste Mal eine Frau eine Rede im deutschen Parlament ?

Erläuterung

Am 19.02.1919 hielt die SPD-Politikerin Marie Juchacz als erste Frau in Deutschland eine Rede vor einem demokratisch gewählten Parlament. Sie begann ihre Rede mit der Ansprache "Meine Herren und Damen!“.

Mehr Information

Weiter
Weiter

Im House of Commons, dem Unterhaus des Parlaments des Vereinigten Königreichs, ist welche Handlung vor jeder Sitzung des Parlaments zwingend notwendig?

Erläuterung

Vor jeder Sitzung wird ein etwa 8 kg schweres und 1,5m langes Zepter (the mace) in den Raum getragen und auf einem Tisch abgelegt. Es dient als Sinnbild der königlichen Autorität. Fehlt das Zepter, darf das Parlament keine Gesetze verabschieden.

Weiter
Weiter

Ein Parlament ist die politische Volksvertretung. Woher stammt das Wort "Parlament"?

Erläuterung

Das Wort Parlament ist dem altfranzösischen Wort "parlement", Unterredung, entlehnt.

Weiter
Weiter

Wer ist Mitglied des deutschen Bundestags?

Erläuterung

Cajus Caesar (CDU) war von 1998-2005 und seit 2007 Mitglied des Deutschen Bundestages und ist seit 2018 Waldbeauftragter des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Weiter
Weiter

Seit wann ist der Abgeordnete Jakob Maria Mierscheid Mitglied des Bundestages?

Erläuterung

Jakob Maria Mierscheid ist zwar "offiziell" seit 1979 Mitglied des Bundestages, ist jedoch eine fiktive Person. Mierscheid wurde von den beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Peter Würtz und Karl Haehser zu Ehren des zuvor verstorbenen SPD-Abgeordneten Carlo Schmid erschaffen. Er wird auf der offiziellen Seite des Bundestags als Abgeordneter geführt und "veröffentlicht" sogar gelegentlich satirische Mitteilungen.

Weiter

Ihre Auswertung

Welches europäische Land führte zuerst das vollständige Frauenwahlrecht ein?

Erläuterung

Finnland führte 1906 das aktive und das passive Wahlrecht für Frauen ein. Norwegen folgte 1913 und Dänemark 1915. In Deutschland gibt es das Frauenwahlrecht seit 1918. Eine Übersicht zur Einführung des Frauenwahlrechts in ausgewählten Staaten liefert dir unsere Zeittafel. (Link unten)

Mehr Information

Die nächste Bundestagswahl findet voraussichtlich im Herbst 2021 statt. Zum wievielten Mal wird der Bundestag dann gewählt?

Erläuterung

In der kommenden Wahl 2021 wird der Bundestag zum 20. Mal gewählt. Informationen rund um die Bundestagswahlen findest du in unserem Dossier. (Link unten)

Welches Land hat das größte Parlament (Anzahl der Abgeordneten) der Welt ?

Erläuterung

Mit knapp 3000 Abgeordneten ist der Nationale Volkskongress in China das bei weitem größte Parlament der Welt. Bereits auf Platz 2 liegt Deutschland mit aktuell 709 Abgeordneten, gefolgt von Indonesien mit 692. Das russische Parlament, die Duma, hat 450 Sitze und rangiert damit auf Platz 17. Zum Vergleich: Italiens Parlament hat derzeit noch 630 Abgeordnete – Ende letzten Jahres hat das Parlament jedoch bereits eine Reduzierung der Abgeordnetenanzahl auf 400 beschlossen.

Welches Land hat den weltweit höchsten Frauenanteil im Parlament (2019)?

Erläuterung

Mit 61 % ist der Anteil der Frauen im Parlament von Ruanda höher als irgendwo sonst auf der Welt. In Kuba sind 53 % der Abgeordneten weiblich, in Schweden 47 %. Im Deutschen Bundestag sind 31 % der Abgeordneten Frauen.

Wie viel Prozent der Mitglieder des Deutschen Bundestages (MdB) sind jünger als 30 Jahre?

Erläuterung

Nur 1, 9 % der MdB sind jünger als 30. Ein Großteil, 51, 2 % der Abgeordneten, ist über 50 Jahre alt.

Im Bundestag können Beschlüsse mit einfacher, absoluter oder mit Zweidrittelmehrheit gefasst werden. Was bedeutet „absolute Mehrheit“?

Erläuterung

Bei Beschlüssen mit absoluter Mehrheit muss das Abstimmungsergebnis über der Hälfte aller Stimmen der Bundestagsmitglieder liegen. Eine absolute Mehrheit ist z.B. für die Wahl des/-r Bundeskanzler/-in oder des/-r Bundespräsident/-in nötig. Eine Erklärung der wichtigsten Parlamentsbegriffe bietet die Seite des Bundestags. (Link unten)

Wann hielt das erste Mal eine Frau eine Rede im deutschen Parlament ?

Erläuterung

Am 19.02.1919 hielt die SPD-Politikerin Marie Juchacz als erste Frau in Deutschland eine Rede vor einem demokratisch gewählten Parlament. Sie begann ihre Rede mit der Ansprache "Meine Herren und Damen!“.

Mehr Information

Im House of Commons, dem Unterhaus des Parlaments des Vereinigten Königreichs, ist welche Handlung vor jeder Sitzung des Parlaments zwingend notwendig?

Erläuterung

Vor jeder Sitzung wird ein etwa 8 kg schweres und 1,5m langes Zepter (the mace) in den Raum getragen und auf einem Tisch abgelegt. Es dient als Sinnbild der königlichen Autorität. Fehlt das Zepter, darf das Parlament keine Gesetze verabschieden.

Ein Parlament ist die politische Volksvertretung. Woher stammt das Wort "Parlament"?

Erläuterung

Das Wort Parlament ist dem altfranzösischen Wort "parlement", Unterredung, entlehnt.

Wer ist Mitglied des deutschen Bundestags?

Erläuterung

Cajus Caesar (CDU) war von 1998-2005 und seit 2007 Mitglied des Deutschen Bundestages und ist seit 2018 Waldbeauftragter des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Seit wann ist der Abgeordnete Jakob Maria Mierscheid Mitglied des Bundestages?

Erläuterung

Jakob Maria Mierscheid ist zwar "offiziell" seit 1979 Mitglied des Bundestages, ist jedoch eine fiktive Person. Mierscheid wurde von den beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Peter Würtz und Karl Haehser zu Ehren des zuvor verstorbenen SPD-Abgeordneten Carlo Schmid erschaffen. Er wird auf der offiziellen Seite des Bundestags als Abgeordneter geführt und "veröffentlicht" sogar gelegentlich satirische Mitteilungen.