Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Journalist/in

Journalist/in

Christiane Toyka-Seid, Gerd Schneider

Journalisten interviewen nach einem Fußballspiel die Trainer der Mannschaften. (© picture alliance / Pressefoto ULMER)

Bericht über wichtige Ereignisse

In den Zeitungen lesen wir Artikel über viele verschiedene Themen. Im Fernsehen verfolgen wir ein Fußballspiel und hören jemanden, der das Geschehen kommentiert. Journalist/innen sind diejenigen, die für Fernsehen, Radio, Zeitungen oder Nachrichtenagenturen oder auch im Internet über wichtige Ereignisse aus dem eigenen Land und auch fremden Ländern berichten. Sie haben eine journalistische Sorgfaltspflicht, das heißt, sie dürfen nur veröffentlichen, was auch der Wahrheit entspricht.

Unterschiedliche Spezialgebiete

Viele Journalisten haben sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert. Ein Spezialgebiet ist zum Beispiel die Politik. Manche Journalistinnen berichten über Sportereignisse, andere über Kultur oder über Themen aus der Wissenschaft. Auslandskorrespondenten berichten über Ereignisse im Ausland. Auch die Fotografinnen und Fotografen, deren Bilder in den Zeitungen erscheinen, sind Journalisten, nämlich Bildjournalisten.

Begriffserklärung

Das Wort "Journalist" kommt vom französischen Begriff „journal“, das bedeutet so viel wie Tageszeitung.

Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2022.

Fussnoten