Meine Merkliste

Clearing

Clearing

von einer Zentralstelle aufgrund einer Vereinbarung durchgeführte Aufrechnung von gegenseitigen Forderungen und Verpflichtungen der Clearingteilnehmer, sodass lediglich die Verrechnungssalden, d. h. die Differenzen zwischen Verpflichtungen und Forderungen, den einzelnen Teilnehmern gutgeschrieben oder belastet werden.

Besonders häufig ist das Clearing im bargeldlosen Zahlungsverkehr zwischen Kreditinstituten (Bankenclearing). So sind z. B. die Girozentralen die Clearingstellen der Sparkassen im bargeldlosen Zahlungsverkehr. Im zwischenstaatlichen Zahlungsverkehr besteht ein Clearing zwischen den Zentralbanken der beteiligten Länder.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Fussnoten

Weitere Inhalte

Radikalisierungsprävention Islamismus

Radikalisierung früh erkennen

Wie lassen sich in der Schule Radikalisierungsprozesse frühzeitig erkennen und unterbrechen? Welche Methoden sollten zum Einsatz kommen? Lisa Kiefer beschreibt das Modellprojekt Clearingverfahren.

Zahlen und Fakten

Überschuldung privater Haushalte

Nach Angaben des SchuldnerAtlas lag die Zahl der Erwachsenen, die von hoher Überschuldungsintensität betroffen sind, im Jahr 2019 bei 4,0 Millionen – 5,8 Prozent der erwachsenen Bevölkerung.

Rechtsextremismus

Forderungen an die Politik

Was können Qualitätsmerkmale in der Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus sein? Die Friedrich-Ebert-Stiftung ging dieser Frage im Rahmen eines ''Praxistags gegen Rechtsextremismus'' nach.…