Meine Merkliste

Einlagen

Einlagen Depositen, Einlagengeschäft

fremde Mittel, die Kreditinstitute von Nichtbanken entgegennehmen, wie Interner Link: Sichteinlagen (siehe dort) und Interner Link: Termineinlagen (siehe dort), des Weiteren sind es Guthaben von Bankkunden auf Konten (Girokonten, Festgeldkonten) und auf Sparkonten wie Interner Link: Spareinlagen (siehe dort). Das Einlagengeschäft zählt zu den Interner Link: Passivgeschäften (siehe dort) der Banken.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Fussnoten