Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Hinzuverdienstgrenze

Hinzuverdienstgrenze

Einkommensgrenze für Bezieher von Teilrente (Arbeitnehmer haben die Berufstätigkeit wegen Alters reduziert und gleichen einen Teil des fehlenden Einkommens durch diese Rente aus) und der Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit; diese »Rentner« dürfen bis zu einer bestimmten Grenze hinzuverdienen: Je geringer die Teilrente, desto höher darf der Hinzuverdienst sein.

Wer mit Abschlägen früher in Rente geht, darf bis zum Beginn seiner Regelaltersrente ohne Anrechnung bis zu 450 € monatlich hinzuverdienen. Darüber hinausgehende Bezüge werden teilweise von der Rente abgezogen. Wer die Regelaltersgrenze erreicht hat, kann grundsätzlich unbeschränkt hinzuverdienen.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Fussnoten